• IT-Karriere:
  • Services:

Opera

Browser erst ab 17 Jahren

Operas Browser ist jetzt in Apples App Store für Mac OS X erhältlich. Üblicherweise geben Marketingmanager zu solchen Gelegenheiten belanglose, aber freundliche Kommentare ab. Jan Standal von Opera reagierte aufgrund eines kleinen Details aber leicht säuerlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausschnitt aus dem App-Store
Ausschnitt aus dem App-Store

Die Mac-Version von Opera ist jetzt in Apples App Store aufgenommen worden. Apple vergibt für jedes dort veröffentlichte Programm eine Altersempfehlung. Im Fall von Opera sind das 17 Jahre. Jan Standal gab sich süffisant überrascht.

  • Opera in Apples App Store
Opera in Apples App Store
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, München

"Ich bin sehr besorgt. 17 Jahre ist sehr jung, und ich bin nicht sicher, ob man in diesem Alter schon reif ist, das Programm zu benutzen", sagte Standal. "Die Software ist schnell und hat viele Funktionen. Das Mindestalter sollte mindestens 18 Jahre betragen."

Für alle unter 17 gibt es einen Workaround. Die Software kann auch unter www.opera.com heruntergeladen werden. Standal bittet die betroffenen Personen, in diesem Fall vorher die Eltern zu fragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,89€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 2060 SUPER Ventus GP OC für 409€, Zotac Gaming GeForce GTX 1650 SUPER...
  3. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  4. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...

Cyruss1989 06. Mär 2011

Vor allem da sein Argument sogar auf iDevices bezogen falsch ist. Ein iPod Touch ist...

Anonymer Nutzer 05. Mär 2011

Wenn es nicht der Freitag gewesen wäre, dann hätte ich vermutet dass gerade, genau...

surfenohneende 04. Mär 2011

Nein, Ich bin keine Frau ^^

Anonymer Nutzer 04. Mär 2011

Kinder haben dort nichts zu suchen und zu finden.

Anonymer Nutzer 04. Mär 2011

dort lernen die nichts. Alles funktioniert, keine Probleme... so verblöden die kleinen...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /