• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung

Heimkinoprojektor mit 2D-zu-3D-Konvertierung

Samsung hat mit dem SP-A8000 einen DLP-Projektor vorgestellt, der aus zweidimensionalem Bildmaterial stereoskopische Filme erzeugen kann, die dann mit Shutterbrillen angesehen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung-Projektor SP-A8000 kann jegliches digital eingespeistes Videomaterial in Pseudo-3D-Bilder verwandeln. Einige Flachbildfernseher von Samsung beherrschen diese Technik schon länger, wobei das Ergebnis dort durchaus überzeugend wirkt. Bei besonders dunklen Filmpassagen und eingeblendeten Untertiteln hat das System allerdings Schwierigkeiten, die passenden Bilder zu errechnen. Im Lieferumfang des Projektors ist eine Shutterbrille enthalten, mit der die projizierten 3D-Inhalte angesehen werden können.

  • Samsung SP A8000
  • Samsung SP A8000
  • Samsung SP A8000
Samsung SP A8000
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Der Projektor soll ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1 erreichen und erzielt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die Helligkeit wird mit 1.000 ANSI-Lumen beziffert. Neben einer HDMI-1.4-Schnittstelle sind auch analoge Anschlüsse vorhanden, wobei mit diesen kein 3D-Bild errechnet werden kann. Angaben zur Geräuschentwicklung stehen noch aus.

Der Samsung SP-A8000 soll Ende Juli 2011 in den Handel kommen und rund 5.000 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 34,99€
  3. 20,49€

Lala Satalin... 08. Mär 2011

Man sieht den Regenbogeneffekt eigentlich nur, wenn man die Augen schnell bewegt.

DasGuteA 04. Mär 2011

kannst du bitte die Namen von Beamer und Leinwand posten?

ad (Golem.de) 04. Mär 2011

Wir kennen leider ihren Kollegen nicht und können ihn so auch nicht nach den Gründen für...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQA Die elektrische A-Klasse verzögert sich
  2. Umweltschutz Großbritannien will Verbrenner ab 2030 verbieten
  3. Elektroautos Förderung privater Ladestellen noch für 2020 geplant

    •  /