Abo
  • Services:

Samsung

Heimkinoprojektor mit 2D-zu-3D-Konvertierung

Samsung hat mit dem SP-A8000 einen DLP-Projektor vorgestellt, der aus zweidimensionalem Bildmaterial stereoskopische Filme erzeugen kann, die dann mit Shutterbrillen angesehen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung-Projektor SP-A8000 kann jegliches digital eingespeistes Videomaterial in Pseudo-3D-Bilder verwandeln. Einige Flachbildfernseher von Samsung beherrschen diese Technik schon länger, wobei das Ergebnis dort durchaus überzeugend wirkt. Bei besonders dunklen Filmpassagen und eingeblendeten Untertiteln hat das System allerdings Schwierigkeiten, die passenden Bilder zu errechnen. Im Lieferumfang des Projektors ist eine Shutterbrille enthalten, mit der die projizierten 3D-Inhalte angesehen werden können.

  • Samsung SP A8000
  • Samsung SP A8000
  • Samsung SP A8000
Samsung SP A8000
Stellenmarkt
  1. Abena GmbH, Zörbig
  2. über duerenhoff GmbH, Bremen

Der Projektor soll ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1 erreichen und erzielt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die Helligkeit wird mit 1.000 ANSI-Lumen beziffert. Neben einer HDMI-1.4-Schnittstelle sind auch analoge Anschlüsse vorhanden, wobei mit diesen kein 3D-Bild errechnet werden kann. Angaben zur Geräuschentwicklung stehen noch aus.

Der Samsung SP-A8000 soll Ende Juli 2011 in den Handel kommen und rund 5.000 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)
  2. (aktuell u. a. Intel NUC Kit 299€, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4...
  3. 3,79€
  4. (u. a. Shadow of the Tomb Raider Croft Edition 39,99€)

Lala Satalin... 08. Mär 2011

Man sieht den Regenbogeneffekt eigentlich nur, wenn man die Augen schnell bewegt.

DasGuteA 04. Mär 2011

kannst du bitte die Namen von Beamer und Leinwand posten?

ad (Golem.de) 04. Mär 2011

Wir kennen leider ihren Kollegen nicht und können ihn so auch nicht nach den Gründen für...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /