Abo
  • Services:
Anzeige
Prozessor: AMD zeigt Llano-Notebook und schlägt Intel

Sparsam, aber auch schnell?

Dazu starteten die AMD-Mitarbeiter nacheinander den Benchmark von Final Fantasy XIV, Excel mit einer mehrere tausend Formeln umfassenden Tabelle, SPEC Viewperf und ein HD-Video. Unter dieser extremen Last zeigten sich zwei Effekte: Während das Sandy-Bridge-Notebook bis zu 67 Watt aufnahm, kam der AMD-Rechner nur wenig über 50 Watt. Ob dabei die Rechenleistung auch vergleichbar war, ist die große Frage - mit mehr Energie mehr Performance zu erzeugen, ist bei Prozessoren keine Kunst.

Anzeige

Die Messwerte an sich sind aber glaubwürdig. Sie wurden von hinter den Rechnern aufgestellten professionellen Power-Metern erzeugt, die ihre Werte über eine Software auf die Displays der Notebooks übertrugen. Im Idle-Modus waren dabei die Werte des Llano-Rechners nicht überzeugend, was AMD mit einem noch nicht optimierten BIOS erklärte: Die Demomaschine nutzt den Angaben zufolge nur wenige der Stromsparmechanismen der APU bei geringer Last aus.

Verblüffend war AMDs Beleg dafür, dass Llano ein besseres Multitasking als Sandy Bridge beherrschen soll. Auf die Tastenkombination Windows+Tab reagierte das AMD-System beinahe sofort. Der Intel-Rechner brauchte mehrere Sekunden, um das Bild der in den Vordergrund geholten Anwendung darzustellen. Ob sich dabei der Ringbus von Sandy Bridge oder der gegenüber Llano langsamere Grafikkern als Bremse auswirken, ist vorerst ungeklärt.

Mit seiner ersten Vorführung von Llano mit mehreren echten Anwendungen hat AMD die Erwartungshaltung für seine neue Notebook-APU kräftig gesteigert. Wann sie auf den Markt kommen soll, steht weiterhin nicht genau fest. Das Unternehmen gibt dafür weiterhin nur die erste Hälfte des Jahres 2011 an. Wie von Notebookherstellern zu hören ist, könnte es schon im April oder Mai so weit sein.

 Prozessor: AMD zeigt Llano-Notebook und schlägt Intel

eye home zur Startseite
pool 06. Mär 2011

Das hat mit der Sache sehr wohl was zu tun, da man, behaupte ich mal, nur in Deutschland...

jaggy 04. Mär 2011

seinem Namen gerecht zu werden "Advanced! Micro Devices"

Der Held vom... 04. Mär 2011

Im Außendienst arbeite ich auch auf meinem Laptop mit umfangreichen Datenbanken, deren...

4D 04. Mär 2011

Wenn Bulldozer für Desktops erscheint, könnte man sich vielleicht wieder einen AMD...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. C.HAFNER GmbH + Co. KG Gold- und Silberscheideanstalt, Wimsheim
  2. Schmitz-Stelzer Datentechnik GmbH, Geilenkirchen
  3. über Hays AG, Berlin
  4. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    bombinho | 01:03

  2. Re: Absolut demokratisch!*hust*

    mac4ever | 00:58

  3. Re: Überleben durch Anzahlungen

    Der Supporter | 00:57

  4. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    lear | 00:48

  5. Gibt es so etwas ähnliches...

    x2k | 00:45


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel