Abo
  • Services:

Apple-Adapter

HDMI-Ausgang auch für iPad, iPhone 4 und iPod touch

Der gemeinsam mit dem iPad 2 vorgestellte "Apple Digital AV Adapter" wird auch iPad, iPhone 4 und iPod touch um einen HDMI-Ausgang erweitern. Damit beseitigt Apple einen der Nachteile der ersten iPad-Generation, für die es bisher nur analoge Videokabel gab.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple-Adapter: HDMI-Ausgang auch für iPad, iPhone 4 und iPod touch

Der Apple Digital AV Adapter wird im Apple Store für 39 US-Dollar gelistet und soll "bald erhältlich" sein. Das Kabel ermöglicht iPad 2, iPad, iPhone 4 und iPod-touch-Geräten der vierten Generation die Video- und Audioausgabe über HDMI. Beim iPad 2 erfolgt das in einer Auflösung von bis zu 1080p, bei den anderen Geräten mit bis zu 720p.

  • Apple Digital AV Adapter (Bild: Apple)
  • Apple Digital AV Adapter (Bild: Apple)
  • Apple Digital AV Adapter (Bild: Apple)
Apple Digital AV Adapter (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Allerdings bleibt eine wichtige Funktion dem iPad 2 vorbehalten: Nur mit Apples neuem Tablet ist es offiziell möglich, alle Bildschirminhalte gleichzeitig (Mirroring) auf dem internen Display und HDMI darzustellen. Damit können dann endlich auch Apps, Präsentationen und Webseiten auf Fernsehern oder Projektoren angezeigt werden - ohne dass das Betriebssystem dafür gehackt werden muss.

Auf den anderen Geräten bleibt die Bildausgabe über HDMI - wie auch bei VGA und S-Video - auf Präsentationen und Filme beschränkt. Immerhin können sie aber wie das iPad 2 über einen integrierten zweiten 30-Pin-Connector aufgeladen und synchronisiert werden, während sie am Apple Digital AV Adapter angeschlossen sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

linux-macht... 06. Mär 2011

Honeycomb ist doch speziell für Tablet PCs gedacht und es ist eine Verschmelzung der 2er...

SoniX 05. Mär 2011

Steht doch alles da: "Beim iPad 2 erfolgt das in einer Auflösung von bis zu 1080p, bei...

Trollversteher 04. Mär 2011

Das sind die, die seit einem Jahr Hardware mit super-Specs und tollen Features und...

Der_fromme_Blork 04. Mär 2011

Ich stelle mir nach dem Vorbild des Schweizer Messers ein Universal Apple iAdapt vor.

expat 03. Mär 2011

Ist es jetzt möglich, Musik digital an den HDMI-Eingang meines AVRs zu senden? Das ist...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /