Abo
  • Services:

Identitätscheck

eBay will mit E-Postbrief den Betrug eindämmen

Die Deutsche Post hat zwei prominente Kunden für ihren E-Postbrief gefunden. EBay und Myhammer wollen Betrügern per Identitätsverifizierung die Grundlage entziehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Jürgen Gerdes, Vorstand bei der Deutschen Post (Bild: Deutsche Post)
Jürgen Gerdes, Vorstand bei der Deutschen Post (Bild: Deutsche Post)

EBay will den E-Postbrief der Deutschen Post für die Identitätsverifizierung auf der Handelsplattform einführen. Das gaben die Partner am 3. März 2011 auf der Cebit bekannt. Die Post mit dem E-Postbrief der Post und die Deutsche Telekom und United Internet mit De-Mail versprechen rechtsverbindliche elektronische Nachrichten. Beide Dienste sind kostenpflichtig.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Bilstein GmbH, Ennepetal
  2. Continental AG, Schwalbach (bei Frankfurt/Main)

EBay will gemeinsam mit der Post neue Möglichkeiten für die Identitätsverifizierung entwickeln, um den Betrug auf der Handelsplattform einzudämmen. Dabei wird offenbar auch das Postident-Verfahren eine Rolle spielen. "Durch die strategische Entwicklungspartnerschaft mit der Post möchten wir gemeinsam neue innovative Möglichkeiten für die Identitäts- und Altersverifizierung entwickeln, die der Sicherheit unseres Marktplatzes zugutekommen", sagte Stephan Zoll, Geschäftsführer von eBay Deutschland. "Wer künftig im Netz Geld verdienen will, kommt an der Forderung der Kunden nach mehr Sicherheit nicht vorbei", ergänzte Postchef Jürgen Gerdes.

Auch mit dem Berliner Handwerker-Portalbetreiber My Hammer AG (gehört wie Golem.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck) hat die Post eine Kooperation vereinbart. Hier versuchen Betrüger Vorschüsse für handwerkliche Aufträge zu kassieren, ohne danach die vereinbarte Leistung zu erbringen. Mit dem E-Postbrief sollen Beauftragungen künftig besser abgesichert werden. Unseriöse Auftragnehmer ohne Qualifikationen versuchen mit besonders günstigen Geboten bei den Auftragsauktionen zum Zuge zu kommen. Darum soll der E-Postbrief seriösen Handwerkern Wege eröffnen, künftig ihre Qualifikationen gegenüber Myhammer-Nutzern nachzuweisen, "etwa durch den sicheren Abruf von Meisterbriefen oder Gewerbescheinen", sagten die Partner.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. 915€ + Versand

Moron 23. Apr 2011

Definitiv ja, für mich als "Kaufkunde". Ich habe im Leben noch keinen müden Euro an Ebay...

Donnerstag 04. Mär 2011

siehe Titel

Mister Tengu 03. Mär 2011

Dann nimmst du halt die Email wie bisher. Du wirst garantiert nicht auf e-post...

Mister Tengu 03. Mär 2011

Solange die Gebühren für die E-Postbriefe nicht auf den Kunden abgewälzt werden, finde...

Harald.L 03. Mär 2011

Ich habe meinen Account vor langer Zeit per PostIdent bestätigen lassen und habe seitdem...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /