Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheitssoftware

G-Data-Produkte in neuer Version

G Data hat eine neue Version seiner fünf Sicherheitslösungen vorgestellt. Sie sollen Viren bei geringerer Systemauslastung besser erkennen und damit die Sicherheit erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,
G-Data-Logo
G-Data-Logo

Antivirus 2012 von G Data umfasst einen On-Execution-Wächtermodus, der auf stark ausgelasteten Systemen effizienter Dateien überprüfen soll. Mit einem Cloud-basierten Checksummenabgleich soll er verdächtige Dateien besser als bisher erkennen. Die vergrößerte Fingerprinting-Datenbank benötigt weniger Speicher und trojanische Pferde zum Ausspähen von Kontodaten sollen sich besser abwehren lassen.

  • G Data Notebook Security 2012
  • G Data Notebook Security 2012
G Data Notebook Security 2012
Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Mittels Leerlaufscan kann die Virenprüfung auf einen Zeitraum gelegt werden, in dem das System nicht benötigt wird, so dass der Nutzer ohne Behinderungen weiterarbeiten kann. G Data hat die Sicherheitssoftware bei der Überwachung nach eigener Angabe erheblich beschleunigt und eine neue Bedienoberfläche integriert.

In den G-Data-Produkten Notebook Security sowie Total Care wurde ein Image-Backup integriert. Damit soll sich ein System im Falle eines Problems ohne großen Aufwand komplett wiederherstellen lassen.

Antivirus 2012 kostet 25 Euro mit einer Lizenz, mit drei Lizenzen steigt der Preis auf 35 Euro. Erweitert um eine Firewall sowie eine Kindersicherungsfunktion gibt es Internetsecurity 2012. Mit einer Lizenz kostet es 30 Euro, mit drei Lizenzen fallen 40 Euro an. Das um Backupfunktionen erweiterte Total Care 2012 kostet 40 Euro mit einer Lizenz und 50 Euro mit drei Lizenzen.

Die beiden Sicherheitsprodukte Notebook Security 2012 sowie Internetsecurity 2012 für Netbooks werden jeweils nur mit einer Lizenz angeboten. Die Netbookausführung kostet 35 Euro und kann direkt vom beiliegenden USB-Stick installiert werden. Die Notebookversion mit Verschlüsselungsfunktionen sowie einem Notebookschloss gibt es für 50 Euro.

Die fünf G-Data-Produkte für die Windows-Plattform sollen im April 2011 auf den Markt kommen. Kunden mit einer gültigen Lizenz können kostenlos auf die neuen Versionen wechseln. Außerdem können alle Käufer der 2012er Produkte die Android-Software Mobile Security von G Data kostenlos herunterladen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 344,00€

Neuschwabenland 03. Mär 2011

Werde ich wieder einmal testen.


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

    •  /