Wikileaks

Todesstrafe für Manning nicht ausgeschlossen

Das Verteidigungsministerium hat den US-Soldaten Bradley Manning wegen Feindbegünstigung angeklagt. Damit könnte der mutmaßliche Wikileaks-Informant mit dem Tode oder lebenslänglicher Haft bestraft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Bradley Manning (Bild: Courage to Resist)
Bradley Manning (Bild: Courage to Resist)

Dem US-Soldaten Bradley Manning, der Wikileaks brisantes Material zugespielt haben soll, droht die Todesstrafe oder lebenslängliche Haft. Das US-Verteidigungsministerium hat 22 neue Anklagepunkte gegen den Soldaten und Analysten veröffentlicht, darunter auch den Vorwurf auf Feindbegünstigung.

Manning habe nicht autorisierte Software verwendet, um sich Verschlusssachen von Regierungscomputern zu verschaffen und diese an den Feind weitergegeben, heißt es in der Anklage. Wikileaks twitterte dazu: "Basierend auf einigen Aussagen ist Wikileaks 'der Feind'. Damit wird für alle Medien ein sehr gefährlicher Präzedenzfall geschaffen." Bei dem Material geht es um eine halbe Million Dokumente plus zwei Videos, die Kriegsprotokolle zu Irak und Afghanistan und die Depeschen der US-Diplomatie enthielten. In Bildern und Videos wurden Morde an Zivilisten und andere Übergriffe wie Folter im Irak und in Afghanistan durch das US-Militär und andere dokumentiert.

"Die neuen Vorwürfe spiegeln besser die große Bandbreite der Verbrechen wider, die dem Obergefreiten Manning zur Last gelegt werden", sagte Armeesprecher Captain John Haberland. Feindbegünstigung kann in den USA mit dem Tode bestraft werden. Die Militärstaatsanwaltschaft kündigte aber an, dass sie nicht die Todesstrafe fordern werde. Wenn Manning in allen Anklagepunkten für schuldig befunden werde, drohe ihm aber lebenslängliche Haft, erklärte die Anklage. Mannings Anwalt David Coombs erklärte, dass die erste Anhörung Ende Mai oder Anfang Juni 2011 stattfinden könne.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International warf der US-Regierung die unmenschliche Behandlung von Manning vor und forderte die Lockerung der äußerst strengen Haftbedingungen für den 23-Jährigen. Er muss 23 Stunden täglich in seiner Einzelzelle verbringen, unterliegt Schlafbeschränkungen und wird alle fünf Minuten von einem Wächter angesprochen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


d-.-b 07. Mär 2011

Um was zu erreichen?! Damit der Assange-Film doch nicht in die Kinos kommt?! Der Film...

blood32 05. Mär 2011

verstehst du mich wirklich nicht oder willst du nicht ich weiss es nicht ja du kannst...

d-.-b 04. Mär 2011

Full ack. Also geht dieser Namensaufforderung nach und verkauft all eure Bücher und CD's...

renegade334 04. Mär 2011

Ich habe mal gehört, dass bei dieser russischen Einrichtung es spürbar brutaler...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /