Abo
  • Services:

Apple

iOS 4.3 für iPhone und iPad am 11. März 2011

Apple hat mit iOS 4.3 eine neue Version seines mobilen Betriebssystems für das iPad, das iPhone und den iPod touch vorgestellt. Dazu kommen mobile Versionen von iMovie und Garage Band für das iPad.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple: iOS 4.3 für iPhone und iPad am 11. März 2011

Der Webbrowser Safari in iOS 4.3 soll dank überarbeiteter Javascript-Engine deutlich schneller arbeiten. Dazu kommen Verbesserungen bei Airplay. Darüber kann nun ein Apple-TV im gleichen Netzwerk gefunden werden, und darauf können auch Fotos direkt vom iPad samt Slideshow-Effekten angezeigt werden. Apps von Drittanwendern können unter iOS 4.3 ebenfalls die Airplay-Funktion nutzen, um Video und Audio zum Apple-TV zu übertragen.

Stellenmarkt
  1. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil
  2. BWI GmbH, Regen

Das iPhone 4 wird mit iOS 4.3 zum mobilen WLAN-Hotspot, über den Geräte in der Umgebung per WLAN online gehen können. Darüber hinaus enthält die iPad-Ausgabe die Möglichkeit, per Facetime zu kommunizieren. Durch die Kameras im iPad können außerdem Videos aufgenommen und mit iMovie auf dem iPad geschnitten werden. Die App wurde einer Renovierung unterzogen und mit neuen Soundeffekten, Mehrspurton und neuen Themen ausgerüstet. Über Airplay können die Videos auf dem Apple-TV angezeigt werden. Eine Exportfunktion zu iTunes ist ebenfalls vorhanden. IMovie soll 4,99 US-Dollar kosten und ab 11. März 2011 erhältlich sein.

Garage Band und iMovie für das iPad

Auch die Musiksoftware Garage Band soll nun für das iPad erscheinen. Es werden nur Instrumente wie Klavier, Keyboards und Gitarre unterstützt. Dabei berücksichtigt die App, wie impulsiv die virtuellen Tasten oder Saiten angespielt werden. Die Messung erfolgt über die Beschleunigungssensoren im iPad. Im Garage-Band-Paket enthalten sind rund 250 Loops. Die Kompositionen werden im AAC-Format exportiert. Garage Band für iOS soll ebenfalls 4,99 US-Dollar kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. 9,99€

Replay 03. Mär 2011

Ich verwende auf dem iPhone den Browser iCabMobile. Und den habe ich so eingestellt, da...

burzum 03. Mär 2011

Nenn mir einen Grund das zu tun. Alles was sie will läuft auch so, es gibt Apps ohne das...

gollumm 02. Mär 2011

Warum wartest Du nicht, ob die neue Version eine Verbesserung in dieser Beziehung...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /