Abo
  • IT-Karriere:

Computermessen

Cebit und Computex beschließen Kooperation

Die beiden IT-Messen Cebit und Computex wollen künftig zusammenarbeiten, um Informationen, Ressourcen und Material auszutauschen, und an der jeweils anderen Messe teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Unterzeichner der Vereinbarung
Unterzeichner der Vereinbarung

In einer gemeinsamen Absichtserklärung haben die Ausrichter der Cebit und der Computex Taipei am 2. März 2011, dem zweiten Tag der Cebit, eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Die Zusammenarbeit erstreckt sich über Informationsaustausch und das Teilen von Material und Ressourcen bis hin zur Teilnahme der Verantwortlichen an der jeweils anderen Messe. Die Computex ist die größte Messe für Informationstechnologie in Asien und findet jährlich Anfang Juni in Taipeh (Taiwan) statt.

Stellenmarkt
  1. Kisters AG, Oldenburg
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

"Mit der Zusammenarbeit von Cebit und Computex wird der Austausch von technischem Know-how gefördert, die Vermittlung von Geschäftsbeziehungen im ITK-Bereich zwischen Taiwan und Deutschland intensiviert und eine zusätzliche Brücke zwischen Europa und Asien gebaut", kommentiert Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG und zuständig für die Cebit, den Beschluss.

Hintergrund der Vereinbarung ist die große Anzahl taiwanischer Hersteller auf der Cebit, wie Acer, Asustek und MSI. Im Gegenzug erwarten sich europäische Firmen wie Alcatel oder Siemens einen besseren Zugang zum asiatischen Markt. Bereits vor zwei Jahren vereinbarten Computex und die IFA eine ähnliche Zusammenarbeit, die zu einem spürbaren Handelsanstieg geführt haben soll. [von Sebastian Grüner]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 2,99€
  3. (-78%) 12,99€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


        •  /