• IT-Karriere:
  • Services:

Australien

Datenbankfehler verhilft Bankkunden zu Extrageld

Durch Probleme bei der Datenbanksoftware haben 40 Geldautomaten in Australien die Verbindung zum Netzwerk der Commonwealth Bank verloren. Bankkunden konnten Geld abheben, ohne dass ihr Konto gedeckt war.

Artikel veröffentlicht am ,
Geldautomat der Commonwealth Bank (Bild: Commonwealth Bank)
Geldautomat der Commonwealth Bank (Bild: Commonwealth Bank)

Eine Störung bei der Datenbanksoftware hat nicht autorisierte Auszahlungen an Geldautomaten in Australien verursacht. Das berichtet das Onlinemagazin Zdnet Australia. Über 40 Geldautomaten der Commonwealth Bank zahlten am 1. März 2011 mehr Geld aus, als den Bankkunden zustand, sagte Commonwealth-Bank-Sprecher Bryan Fitzgerald Zdnet Australia.

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Lübbenau
  2. Vereinigte Hagelversicherung VVaG., Gießen

Kunden konnten ihr Auszahlungslimit überschreiten, weil die Bankautomaten keine Verbindung zum Netzwerk der Bank hatten. Die Störung bei der Commonwealth Bank sprach sich schnell herum, und vor den Bankautomaten bildeten sich lange Warteschlangen.

Doch die Bank habe alle Transaktionen ihrer Kunden aufgezeichnet und werde das Geld zurückfordern, erklärte die Bank weiter. Das Finanzinstitut hätte entschieden, trotz der Softwareprobleme die Geldautomaten nicht abzuschalten, sondern im Offline-Bereitschaftsmodus weiterlaufen zu lassen, damit die Kunden ihre Bankgeschäfte tätigen konnten, sagte Fitzgerald. "Es gab Kunden, die aus dieser Situation Vorteil zogen", erklärte eine Banksprecherin.

Ein Sicherheitsexperte sagte dem Sydney Morning Herald, die Störung hänge mit einem Modernisierungsprojekt bei der Commonwealth Bank zusammen. Die Commonwealth Bank ist die zweitgrößte börsennotierte Bank des Landes.

Die Polizei nahm mehrere Menschen fest, die sich an Geldautomaten verdächtig verhielten. Der 18-jährige Ertem T. bekannte sich schuldig, zusammen mit einem anderen Mann 1.500 australische Dollar (1.097 Euro) aus mehreren Geldautomaten geholt zu haben. Die beiden nutzten zehn Mal binnen einer Stunde drei Geldautomaten. Die Polizei wurde auf sie aufmerksam, weil sie sich in Siegerpose vor der Bank abklatschten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

d-.-b 03. Mär 2011

Das mit dem vernetzen heutzutage wird scheinbar immer mehr wie meine Imagination vom...

SoniX 03. Mär 2011

Verstehe ich irgendwie nicht. Das habe ich auch schon gemacht wenn ich Geld brauchte. Zu...

SoniX 03. Mär 2011

Hier in meinem Umkreis wurden nun schon einige Bankomaten gestohlen. Ja die kompletten...

neogomo 03. Mär 2011

Du meinst Stereotypen weil die zu zweit waren, oder? %-)

Anonymer Nutzer 02. Mär 2011

...blem haben. Mein Hirn war schon beim Punkt, während die Finger immer noch mit der...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /