Abo
  • Services:

Astra2Connect

Internet per Satellit kommt per DSL in die Wohnung

SES Astra stellt auf der Cebit eine neue Lösung vor, um Kommunen ohne Zugang zu kabelgebundenen Breitbandnetzwerken mit schnellen Internetzugängen zu versorgen. Auf Basis des Satellitendienstes Astra2Connect können damit über das bestehende Telefonnetz Breitbandanschlüsse realisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Astra2Connect: Internet per Satellit kommt per DSL in die Wohnung

Mit der neuen Lösung von SES Astra sollen sich Breitbandverbindungen von bis zu 6 MBit/s realisieren lassen. Für die Überbrückung der letzten Meile werden das herkömmliche Telefonnetz und DSL verwendet, die Anbindung der Kabelverzweiger der Gemeinde erfolgt aber per Satellit.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Astras neuer Dienst wird auf der Cebit erstmals offiziell vorgestellt. Er soll in Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz und mit Unterstützung der Technikpartner Nokia Siemens Networks und ND Satcom zum ersten Mal eingesetzt werden.

Bereits seit einigen Jahren bietet SES Astra unter dem Namen Astra2Connect bidirektionale Internetzugänge via Satellit an. Bislang setzt dies aber die Installation einer Satellitenanlage bei den Teilnehmern voraus. Bei der neuen Variante wird eine zentrale Satellitenanlage errichtet. Die Teilnehmer in der Gemeinde werden dann per DSL angebunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  2. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  3. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  4. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)

Sonicspeed 03. Mär 2011

Die mit Sky DSL einhergehende Latenz macht es für derart viele Anwendungen unttraktiv...

Sharra 02. Mär 2011

LTE ist teuer, und bietet auch nur begrenztes Volumen im Monat. Ob das über Astra anders...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

      •  /