• IT-Karriere:
  • Services:

Desktop Summit

Konferenz von Gnome und KDE in Berlin sucht Vorträge

Der diesjährige Desktop Summit der beiden Communitys von Gnome und KDE findet Anfang August 2011 in Berlin statt. Die Veranstalter suchen ab sofort Redner und Vortragsthemen.

Artikel veröffentlicht am ,
Desktop Summit: Konferenz von Gnome und KDE in Berlin sucht Vorträge

Nach dem ersten Treffen 2009 kommen die Entwicklergemeinden der beiden freien Desktops Gnome und KDE zum zweiten Mal zu einer gemeinsamen Konferenz zusammen. Diese findet vom 6. bis zum 12. August 2011 an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die jährlichen Treffen Guadec von Gnome und Akademy von KDE werden zu diesem Zweck zusammengelegt. Ab sofort und bis zum 25. März können sich Teilnehmer für die Veranstaltung registrieren und auch Vorschläge zu Themen einreichen.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Teilnehmen darf jeder, egal ob Entwickler, Übersetzer, Communitymitglied oder einfacher Nutzer. Vertreter aus der Wirtschaft und der öffentlichen Hand, vor allem aus dem Bildungsbereich oder der Politik, sind willkommen. Es werden weit über 1.000 Teilnehmer erwartet.

Besonderen Wert legen die Veranstalter auf Präsentationen und Vorträge zur Nutzung freier Desktops und anderer freier Software in Einrichtungen des Staates wie der Verwaltung oder Schulen und Hochschulen. Gnome und KDE selbst und deren Entwicklung sind ebenfalls Thema, speziell die Interoperabilität zwischen den beiden Desktops und deren Verwendung in mobilen Geräten. Ebenso soll die Benutzerfreundlichkeit der GUIs eine große Rolle spielen.

Alle Themen mit Zusammenhang zu Gnome, KDE, freien Benutzeroberflächen oder den Oberflächen mobiler Endgeräte werden angenommen. Ein Formular zum Einreichen der Themen und weitere Informationen stehen auf den Webseiten der Konferenz zur Verfügung. [von Sebastian Grüner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 19,99
  3. (-80%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

    •  /