Abo
  • Services:
Anzeige

Konica Minolta

Multifunktionssysteme scannen 78 Seiten pro Minute

Die Multifunktionsgeräte Konica Minolta Bizhub 552 und Bizhub 652 drucken auf A4- und A3-Papier und können in einer Minute bis zu 78 Seiten einscannen. Sie sind als Unternehmensdrucker konzipiert und können eine mittlere Hausdruckerei ersetzen.

Die Schwarz-Weiß-Laserdrucker im Konica Minolta Bizhub 552 und Bizhub 652 erreichen eine Auflösung von 1.800 x 600 dpi und bedrucken Papier im A4- und A3-Format. Der 552 kann 55 A4-Seiten pro Minute bedrucken - beim 652 sind es 65. Darüber hinaus können beide Modelle scannen, kopieren (600 dpi) und Faxe verschicken.

Anzeige
  • Konica Minolta Bizhub 552/652
  • Konica Minolta Bizhub 552/652
  • Konica Minolta Bizhub 552/652
Konica Minolta Bizhub 552/652

Die Scanner beider Systeme sind identisch und verarbeiten bei einer Auflösung von 300 dpi 78 A4-Seiten pro Minute. In den automatischen Einzug passen 100 Blatt. Die eingelesenen Bilder lassen sich per E-Mail direkt vom Gerät aus verschicken, auf einem FTP- oder Netzwerklaufwerk sichern und auf eingesteckte USB-Medien speichern.

Auf der eingebauten Festplatte mit 250 GByte Speicher lassen sich zudem 1.000 passwortgeschützte Anwenderbereiche einrichten, in denen die einzelnen Nutzer Informationen ablegen können. Die Geräte sind mit 2 GByte Arbeitsspeicher ausgerüstet und lassen sich per Gigabit-Ethernet und USB 2.0 anschließen.

Die Geräte verarbeiten Papiere mit einem Gewicht von bis zu 300 Gramm pro Quadratmeter und können auch Banner bis zu 1,2 Metern Länge beschriften. Die Papierkapazität reicht von 3.650 bis 6.650 Blatt.

Die bedruckten Seiten können mit optionalen Anbauten gelocht, geklammert, gefalzt und zu gehefteten Broschüren verarbeitet werden. Der Bizhub 652 misst 650 x 879 x 1.155 mm und wiegt rund 206 kg. Beide Geräte sind mit einem Toner bestückt, der für 37.500 Seiten ausreichen soll. Preise nannte Konica Minolta bislang nicht.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 02. Mär 2011

Affig war eine meine alten Firmen. Die hatten einen Kopierer mit 2500 Blatt Magazin und...

Prypjat 02. Mär 2011

Nein. Wir haben auf Arbeit auch solche Hochgezüchteten Kopierer. Die stoppen sofort, wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BENTELER-Group, Düsseldorf
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 259€ + 5,99€ Versand
  2. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  2. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  3. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  4. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  5. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel