• IT-Karriere:
  • Services:

Radeon HD 6990

AMD startet Versteckspiel mit 400-Watt-Grafikkarte

Statt drei Radeon HD 6990 gibt es in Hannover nun nur noch zwei Exemplare von AMDs kommender Grafikkarte mit zwei GPUs. Einem Hersteller wurde das Muster wieder entzogen - weil er es offen zeigte.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwei 8-polige Stromports
Zwei 8-polige Stromports

AMDs seltsame PR-Strategie für den kurz bevorstehenden Marktstart der Radeon HD 6990 geht bisher nicht auf. Das Unternehmen hatte am Vortag der Cebit erste Fotos der Grafikkarte im Referenzdesign freigegeben - die aber den interessantesten Teil des Geräts nicht zeigten. Abbildungen der Stromports waren nicht zu sehen. Diese legen jedoch über die Zahl ihrer Pins fest, wie viel elektrische Leistung die Karte aufnehmen kann: Jeder 6-polige Port liefert laut Spezifikation maximal 75 Watt, jeder 8-polige 150 Watt, und der PCIe-Slot selbst 75 Watt.

  • MSIs komplettes Testsystem
  • MSIs Radeon 6990 im Referenzdesign
  • Zwei 8-polige Ports für 300 Watt laut Spezifikation
  • Sapphires 6990 mit deutlich getrennten GPUs
MSIs Radeon 6990 im Referenzdesign
Inhalt:
  1. Radeon HD 6990: AMD startet Versteckspiel mit 400-Watt-Grafikkarte
  2. Getrennte GPUs und zwei Kühlkörper

Inzwischen steht aber fest, dass die 6990 - sofern sich AMD noch an irgendeine der Spezifikationen hält - mindestens 375 Watt unter Last aufnehmen kann. Die von Gigabyte, MSI und Sapphire gezeigten Geräte verfügen über zwei 8-polige Ports. Auffällig ist dabei vor allem die MSI-Karte, die exakt den Bildern von AMD entspricht. Es dürfte sich also um das Referenzdesign handeln.

AMD kassiert 6990 von Gigabyte ein

Zum Beginn des ersten Messetages der Cebit hatten Gigabyte, MSI und Sapphire ihre Muster der Radeon HD 6990 noch zeigen können. Bei MSI steht die Karte am Nachmittag des 1. März 2011 noch offen am öffentlich zugänglichen Stand, bei Sapphire ist sie nur nach Einladung zu sehen. Und Gigabyte ist seine 6990 schon wieder los: AMD forderte das Ausstellungsstück zurück. Das ist besonders unverständlich, da Gigabytes Stand sich im nur für Fachbesucher zugänglichen Bereich "Planet Reseller" der Messe befindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Getrennte GPUs und zwei Kühlkörper 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

nie (Golem.de) 10. Mär 2011

Auch diese drei Gruppen versteht man auf Messen als Fachbesucher ;)

Maceo 03. Mär 2011

Läuft sowas ähnliches nicht auch schon bei PKW-Besitzern ab ? Länger, größer, stärker...

Bady89 02. Mär 2011

Laut meinen Fachbüchern bis zu 1Mohm Ich hab laut multimeter von Hand zu Hand etwas um...

nie (Golem.de) 02. Mär 2011

Bei den letzten drei Dual-GPU-Karten von AMD (3870 X2, 4870 X2, 5900) hat das genau so...

Oberst 02. Mär 2011

AMD und NVidia würden ja gerne, aber da TSMC die 32nm Fertigung relativ kurzfristig...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /