Abo
  • IT-Karriere:

ITIS Precisiontraffic

Tomtoms HD-Traffic-Methode für BMW-Fahrzeuge

Der Verkehrsinformationsanbieter ITIS kooperiert mit dem Mobilfunknetzbetreiber O2 und hat Precisiontraffic angekündigt, das bald von BMW eingesetzt wird. Der Dienst nutzt die Methode von Tomtoms Verkehrsinformationssystem HD Traffic.

Artikel veröffentlicht am ,
ITIS Precisiontraffic: Tomtoms HD-Traffic-Methode für BMW-Fahrzeuge

Ab September 2011 will BMW in allen neuen Modellen Precisiontraffic von ITIS einsetzen. Presiciontraffic nutzt anonymisierte Daten aus dem Mobilfunknetz von O2 und übernimmt die Methode von Tomtoms HD-Traffic-Dienst. Während Tomtom anonymisierte Handydaten in Echtzeit aus dem Vodafone-Netz verwendet, nutzt ITIS Daten von O2. Für HD Traffic werden 80 Millionen Handys ausgewertet, bei Precisiontraffic sind es derzeit lediglich 17 Millionen Mobiltelefone.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holdin, Karlsruhe

Mit den anonymisierten Handydaten versuchen beide Dienste Staus frühzeitig zu erkennen, um diese umfahren zu können. Der Nutzer einer der beiden Dienste erhält dann frühzeitig eine Umleitungsempfehlung. Damit sollen lästige Wartezeiten in Verkehrsstaus umgangen werden und das Fahrziel soll früher erreicht werden.

ITIS will Precisiontraffic im zweiten Quartal 2011 anbieten. Dann sollen Automobilhersteller, Lieferanten für Navigationssoftware sowie Behörden den Dienst nutzen können. Was die Verwendung des Dienstes kostet, teilte ITIS nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /