Abo
  • Services:
Anzeige
Caanoo: Linux-basiertes Handheld für Spiele und mehr

Caanoo

Linux-basiertes Handheld für Spiele und mehr

Das südkoreanische Unternehmen Gamepark Holdings bietet seinen offenen Handheld Caanoo jetzt auch in Deutschland an. Interessant ist das Gerät vor allem für experimentierfreudige Entwickler - und Fans von Emulatoren.

Das Linux-basierte Handheld Caanoo von Gamepark Holdings ist ab sofort auch in Deutschland offiziell lieferbar, und zwar über die auf derlei Geräte spezialisierte Webseite Openhandhelds.org. Der Preis liegt bei rund 130 Euro. Für Hobby- und Indiegame-Entwicker ist vor allem die offene Plattform des Caanoo interessant. Ein kostenlos verfügbares Software Development Kit und die große Community sollen den Einstieg erleichtern. Außerdem emuliert das Gerät zahlreiche Computer- und Videospielsysteme, vom Atari 2600 und C64 bis zum Amiga und der ersten Playstation. Insgesamt sind bislang rund 120 verschiedene Spiele verfügbar.

Anzeige

Caanoo verwendet einen mit 533 MHz getakteten ARM9-Prozessor und über 128 MByte RAM. Das Gerät bietet 2 GByte Flashspeicher für Daten. Das Display ist 3,5 Zoll groß, hat eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten und bietet Touchscreenbedienung. Außerdem verfügt das Gerät über einen Bewegungssensor. Es ist 146 x 70 x 18,5 mm groß und wiegt rund 136 Gramm; für die Verwendung von WLAN-Funktionen wird ein separat verfügbarer Adapter für rund 20 Euro benötigt. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Handheld selbst ein USB-Kabel, das auch als Ladekabel fungiert, sowie eine SD-Karte mit 4 GByte an kostenlosen Spielen, Anwendungen und Spieledemos.

Ein anderes Unternehmen hat seine Pläne für ein linuxbasiertes Handheld übrigens aufgegeben: Panasonic möchte das Ende 2010 unter dem Namen Jungle vorgestellte Gerät nun doch nicht veröffentlichen. Grund sind angeblich "Änderungen im Markt und der strategischen Ausrichtung", so der Hersteller.


eye home zur Startseite
GourmetZocker 02. Mär 2011

Hast du das gleiche Ashens Video gesehen, wie ich? ICH hab jedenfalls keine Lust auf...

Shimitsu 02. Mär 2011

Oder du schaust im gp2x Forum aufm Marktplatz und wirst dort fündig. Gibt so einige Leute...

Shimitsu 02. Mär 2011

Das ist mir alles bewusst und weiter? Du verstehst anscheinend den Sinn des Gerätes...

loopguy 02. Mär 2011

meiner meinung nach ist das iphone ne gute plattform für emus. super mario kart läuft bei...

RazorHail 01. Mär 2011

aka nichts was sich lohnt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Dortmund
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  3. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  4. fluid Operations AG, Walldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 199€ - Release 13.10.
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  2. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  3. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  4. Ignite 2017

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  5. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  6. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  7. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  8. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  9. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  10. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: "Das soll ...

    Niaxa | 12:35

  2. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    crustenscharbap | 12:35

  3. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    Niaxa | 12:33

  4. 4 Nummern reichen doch.

    gadthrawn | 12:33

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 12:27


  1. 12:42

  2. 12:22

  3. 12:02

  4. 11:55

  5. 11:43

  6. 11:28

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel