Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Kirby und das magische Garn: Springen und hüpfen am wollenen Faden

Fluffiger Schwierigkeitsgrad

Am Ende der Einsätze warten Bossgegner - etwa Riesenadler, die natürlich auch aus Wolle sind. Dazu kommen zahlreiche weitere Dinge, die den Spielablauf auflockern, Geheimverstecke hinter Reißverschlüssen und Flicken, Minispiele wie kurze Rennfahrpassagen, aber auch sammelbare Einrichtungsgegenstände, mit denen sich das heimische Schloss verschönern lässt. Zudem ist das neue Kirby-Spiel auch zu zweit hervorragend spielbar: Dank des sehr guten Koop-Modus kann ein Freund in die Rolle des Begleiters Prinz Plüsch schlüpfen und Kirby beim Retten der Wollwelt helfen.

Anzeige
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
  • Kirby und das magische Garn
Kirby und das magische Garn

Beeindruckend ist, wie konsequent die Fadenthematik grafisch umgesetzt wurde - etwa, wenn Kirby auch mal hinter der Wollwand verschwindet oder einfach eine Plattform per Schnur an sich heranzieht. Die bunte 2D-Grafik punktet dabei nicht durch spektakuläre Effekte, sondern mit unglaublich viel Liebe zum Detail. Jedes Szenario, jeder Kontrahent, jede bonbonartige Landschaft wirkt durchdacht. Auch sonst macht das Programm technisch alles richtig - die Bedienung ist denkbar einfach, die Soundkulisse fügt sich nahtlos ins Bild. Erfahrene Spieler dürften allerdings den niedrigen Schwierigkeitsgrad kritisieren: Wirklich knifflige Passagen sind rar, zumal Kirby nach jedem Bildschirmtod einfach ein kleines Stück vorher von Neuem beginnt.

Kirby und das magische Garn ist für Nintendo Wii erhältlich, kostet etwa 40 Euro und ist von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Fazit
Besser hätte das Comeback nicht gelingen können: Kirby und das magische Garn ist ein hervorragend spielbares, mit sehr viel Liebe zum Detail designtes und sehr gut durchdachtes 2D-Springspiel. Einsteiger wie Profis haben kontinuierlich Gelegenheit, über die guten Ideen der Entwickler zu schmunzeln. Zu kritisieren ist höchstens der äußerst niedrige Schwierigkeitsgrad, der Plattformveteranen einen etwas zu schnellen Durchmarsch ermöglicht.

 Spieletest Kirby und das magische Garn: Springen und hüpfen am wollenen Faden

eye home zur Startseite
spanther 03. Mär 2011

Is ja auch nix für Action Junkies! :P xD

elitezocker 03. Mär 2011

Und ich könnte schwören, dass Du dringend unter Menschen musst um die Realität zu...

Der Kaiser! 02. Mär 2011

Er hats verstanden. :D

elitezocker 02. Mär 2011

Blasphemie! Den Vergleich kannst Du nicht ernst meinen. Kirby in 2D unschafer VHS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. Software AG, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    bernd71 | 18:32

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    throgh | 18:31

  3. Re: Also wieder nur umbauten

    Sharra | 18:29

  4. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    teenriot* | 18:29

  5. Re: Spezifikationen

    bplhkp | 18:28


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel