Abo
  • Services:
Anzeige
Bildformat: Flash Player lernt Microsoft JPEG XR

Bildformat

Flash Player lernt Microsoft JPEG XR

Adobes Flash Player unterstützt in aktuellen Entwicklerversionen das von Microsoft unter dem Namen HD Photo entwickelte und mittlerweile als JPEG XR standardisierte Bildformat.

Adobes Unterstützung für JPEG XR ist im Rahmen des Projekts Molehill entstanden, das GPU-beschleunigte 3D-Grafik in Flash und Air ermöglichen soll. Bei der Frage, wie hier Texturen unterstützt werden sollen, stieß Adobe-Entwickler Tinic Uro auf einige Probleme und entschied sich, die Unterstützung für JPEG XR zu implementieren.

Anzeige

Das Bildformat wurde ursprünglich von Microsoft unter dem Namen HD Photo beziehungsweise Windows Media Photo entwickelt und später zur Standardisierung eingereicht. Mittlerweile ist es von der ITU (T.832) sowie ISO/IEC (29199-2) als Standard verabschiedet worden und kann unter Microsofts Open Specification Promise frei verwendet werden.

JPEG XR unterstützt unter anderem eine verlustbehaftete Kompression von Alphakanälen sowie eine verlustfreie Kompression. Die Qualität soll in den meisten Fällen besser sein als bei JPEG, die verwendeten Algorithmen sind aber weniger aufwendig als bei JPEG-2000.

Auch wenn die JPEG-XR-Unterstützung des Flash Players für Molehill entstanden ist, so steht sie doch allgemein im Flash Player zur Verfügung. Es ist also möglich, im Flash Player jedes JPEG-XR-Bild zu laden und anzuzeigen, ebenso wie es mit JPEG- und PNG-Bildern möglich ist. Laut Uro muss die SWF-Datei nur mit der Version 13 markiert werden. Zudem bedarf es derzeit noch einer aktuellen Entwicklerversion des Flash Players, die im Rahmen des Adobe-Labs-Inkubators zum Download bereitsteht.

Der kommende Internet Explorer 9 unterstützt JPEG XR von Hause aus. Microsoft zeigt in einer Demo, welche Bildqualität sich mit JPEG XR erreichen lässt. Eine Liste mit Applikationen, die JPEG XR unterstützen, findet sich unter anderem bei Wikipedia.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 05. Mär 2011

Also viel Verbesserung ist meiner Meinung nach nicht zu sehen. Man sollte lieber bei PNG...

abstractizm 02. Mär 2011

... Version 11 oder?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. greybee GmbH, Frankfurt am Main
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 10,99€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  2. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  3. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  4. Ignite 2017

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  5. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  6. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  7. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  8. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  9. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  10. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Immer noch alte Testprämissen

    miauwww | 12:50

  2. Re: Nachrichtenwert...

    möpmöp123 | 12:50

  3. Re: Tropfen auf den heissen Stein

    Desertdelphin | 12:50

  4. Wer lesen kann ist klar im Vorteil (Android...

    TelosNox | 12:47

  5. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    gadthrawn | 12:46


  1. 12:42

  2. 12:22

  3. 12:02

  4. 11:55

  5. 11:43

  6. 11:28

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel