• IT-Karriere:
  • Services:

Patentstreit

Importverbot für Sonys Playstation 3

LG hat in einem komplexen Patentstreit mit Sony per einstweiliger Verfügung ein vorläufiges europäisches Importverbot für die Playstation 3 erwirkt, wie der Guardian meldet. In Europa eintreffende Konsolen werden beschlagnahmt.

Artikel veröffentlicht am ,
Patentstreit: Importverbot für Sonys Playstation 3

Europäische Zollbehörden haben in der vergangenen Woche mehrere zehntausend Playstation 3 beschlagnahmt, meldet die britische Tageszeitung Guardian. Grund ist eine einstweilige Verfügung, die der koreanische Hardwarehersteller LG in den Niederlanden gegen Sony erwirkt hat. Die meisten Playstation 3 kommen über die Niederlande (Rotterdam und Shiphol) nach Kontinentaleuropa und nach Großbritannien.

Stellenmarkt
  1. Solid-IT GmbH, Leipzig
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

LG wirft Sony vor, mit der Playstation 3 zahlreiche Patente zu verletzten. Dabei geht es in erster Linie um die Blu-ray-Wiedergabe. Das vorläufige Importverbot gilt allerdings nur für zehn Tage, könnte aber auf Antrag von LG verlängert werden. Ebenso ist aber denkbar, dass es Sony gelingt, gegen die Entscheidung vorzugehen, so dass das Importverbot aufgehoben wird.

Sollte LG aber eine Verlängerung des Importverbots durchsetzen, könnte die Playstation 3 aus den Regalen in Europa verschwinden. Üblicherweise reiche der Lagerbestand von Sony und seinen Vertriebspartnern für zwei Wochen, heißt es beim Guardian. Sony importiere rund 100.000 Playstation 3 pro Woche.

Die beschlagnahmten Konsolen werden derzeit in Lagerhäusern in den Niederlanden aufbewahrt.

Der Streit zwischen LG und Sony ist komplex. Die beiden Unternehmen werfen sich gegenseitig die Verletzung verschiedener Patente vor. LG führt unter anderem Patente an, die die Art und Weise beschreiben, wie die Konsole bei mehreren Kameraansichten mit Datenströmen umgeht. Außerdem sind generell Fernsehgeräte der Bravia-Reihe betroffen, mit denen Sony nach Auffassung von LG Electronics gegen vier weitere Patente verstößt.

Anfang Februar 2011 beantragte LG bei der US-Handelsaufsicht ITC ein Import- und Verkaufsverbot für Playstation 3 in den USA. Zuvor hatte sich Sony Ende Dezember 2010 wegen sieben umstrittener Patente in Mobiltelefonen von LG an die Handelskommission gewendet, um für Geräte wie das Lotus Elite und das Xenen einen Importstopp zu verhängen. Ende Januar 2011 hat die Behörde bekanntgegeben, dass sie den Fall tatsächlich näher untersucht. Sony hat gegen LG Electronics außerdem wegen Verstößen gegen Patente in Blu-ray-Playern zivilrechtliche Schritte in Kalifornien eingeleitet.

Eine offizielle Stellungnahme von Sony zu der Angelegenheit gibt es bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 11,99€
  3. 16,99€

Hotohori 02. Mär 2011

Naja, Sony meinte ja sie müssten LG wegen Patente verklagen und gleich ein Verkaufsstopp...

Hotohori 02. Mär 2011

Ähm, dass das Format nicht von Sony ist merkt man doch schon daran wie erfolgreich es...

syntax error 01. Mär 2011

Ich bezweifle dass es üblich ist, Sicherheitslücken in aller Öffentlichkeit...

syntax error 01. Mär 2011

Das les ich jetzt hier zum 10.000. Mal, Beweise dafür dass die wirklich mal mit Linux...

d-.-b 01. Mär 2011

Vom "je" gibt es keinerlei Bild oder Videomaterial, auch ist die Existenz eher...


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /