Abo
  • Services:
Anzeige
Google Mail: Fehlerhaftes Softwareupdate hat E-Mail-Löschung verursacht

Google Mail

Fehlerhaftes Softwareupdate hat E-Mail-Löschung verursacht

Ein fehlerhaftes Update von Googles Storagesoftware hat dazu geführt, dass rund 0,02 Prozent der Nutzer von Google Mail in den vergangenen beiden Tagen leere E-Mail-Postfächer vorfanden. Die Wiederherstellung der Postfächer dauert noch an.

Durch einen Fehler in einer neuen Version von Googles Storagesoftware sind mehrere Kopien der bei Google Mail gespeicherten Daten auf Festplatten gelöscht worden. Das Problem ließ sich dadurch nicht durch das Umschalten auf ein anderes Rechenzentrum lösen.

Anzeige

Allerdings legt Google zusätzlich Offlinebackups auf Bändern an, von denen die Daten nun wiederhergestellt werden. Das dauert aber mehrere Stunden statt wenige Millisekunden. Wirklich verloren ging dabei laut Google keine E-Mail.

Hieß es zunächst noch, es seien bis zu 0,29 Prozent der rund 200 Millionen Google-Mail-Nutzer betroffen, korrigierte Google diese Zahl später auf 0,08 Prozent und nun auf 0,02 Prozent nach unten, was rund 40.000 Nutzern entsprechen dürfte.

Die Verteilung der neuen Storagesoftware hat Google bereits kurz nach Bekanntwerden des Fehlers gestoppt und die betroffenen Systeme wieder mit der alten Storagesoftware ausgestattet.

Betroffene Nutzer weist Google darauf hin, dass E-Mails, die in der Zeit des Ausfalls am Abend des 27. Februar bis zum Morgen des 28. Februar eingingen, mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ausgeliefert und die Absender darüber benachrichtigt wurden.


eye home zur Startseite
It's me, Mario 01. Mär 2011

Google Mail hat nicht nur private Kunden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. WKM GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Durch Wechsel zur Cloud die Unternehmens-IT dynamisieren
  2. Verbindung zwischen traditioneller IT und Private Cloud
  3. Kriterien für die Migration auf ein All-Flash-Rechenzentrum


  1. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  2. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  3. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  4. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  5. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  6. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  7. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  8. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  9. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  10. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Pay to Win?

    Ovaron | 10:17

  2. Re: Offenbar finden alle Git gut, aber

    Kleba | 10:14

  3. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    Trollifutz | 10:12

  4. Re: Blöcke [...] die jeweils eine Leistung von 20...

    Ovaron | 10:11

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Braineh | 10:01


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:40

  4. 16:29

  5. 16:27

  6. 15:15

  7. 13:35

  8. 13:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel