Abo
  • Services:
Anzeige
Grafikkarte: AMD zeigt fertige Radeon HD 6990 - ein bisschen

Grafikkarte

AMD zeigt fertige Radeon HD 6990 - ein bisschen

Der Marktstart von AMDs nächster Grafikkarte mit zwei GPUs steht kurz bevor. Nun hat das Unternehmen erste Bilder des Referenzdesigns freigegeben, die mehr verschleiern, als sie enthüllen.

AMDs Grafikabteilung, früher als ATI bekannt, steht vor einem recht schwierigen Problem: Schon eine GPU der aktuellen Serie "Cayman" kann bei vollem Takt auf einer Radeon HD 6970 bis zu 250 Watt in Verbindung mit der gesamten Grafikkarte aufnehmen. Wie mit diesem Chip eine Karte mit zwei GPUs gebaut werden soll, die sich noch an die PCI-Express-Limits von 300 Watt für eine Steckkarte hält, ist rätselhaft.

Anzeige

Zwar gibt es, unter anderem von Asus, schon länger Grafikkarten mit mehr als 300 Watt Leistungsaufnahme, die auch als Serienprodukt verkauft werden. Bisher hat jedoch kein GPU-Hersteller, weder AMD noch Nvidia, ein Referenzdesign für solche extremen Heizlüfter vorgestellt.

  • Zentraler Lüfter, hinten offenes Gehäuse (Bild: AMD)
  • Fünf Monitorports (Bild: AMD)
  • Die Radeon HD 6990 (Bild: AMD)
  • Dragon Age 2 mit 5.400 x 1.920 Pixeln (Bild: AMD)
  • Dragon Age 2 auf drei der fünf Hochkantmonitore (Bild: AMD)
  • Dragon Age 2 mit 5.760 x 1.080 Pixeln (Bild: AMD)
Zentraler Lüfter, hinten offenes Gehäuse (Bild: AMD)

Dass das nun mit der auch als "Antilles" bezeichneten und mehrfach verschobenen Radeon HD 6990 passiert, wollte AMD noch immer nicht bestätigen. Stattdessen stellte das Unternehmen nun einige offizielle Bilder der Karte zur Verfügung, die eines nicht zeigen: die PCIe-Stromverbinder. Auf der Cebit sind zwar schon Modelle, etwa von Gigabyte, mit zwei 8-poligen Buchsen zu sehen, ob die jedoch AMDs Vorgaben entsprechen, ist unklar.

Immerhin lassen sich andere Details aus AMDs Fotos schließen. Mit einem DVI-Port und vier Mini-Displayports kann die Karte fünf Monitore gleichzeitig ansteuern. Das klappt offenbar auch mit 3D-Beschleunigung: Zusammen mit den Bildern der Grafikkarte hat AMD auch Screenshots aus Dragon Age 2 veröffentlicht. Diese verfügen über bis zu 5.400 x 1.920 Pixel, was fünf Monitoren nebeneinander im Hochformat entspricht.

Dass die Radeon HD 6990 sehr energiehungrig wird, zeigt ein anderer Umstand. AMD hat anders als bisher bei seinen Dual-GPU-Karten üblich den Lüfter in die Mitte des Gehäuses gesetzt. Er bläst so die heiße Luft sowohl über die Slotblende aus als auch über das andere Ende der Karte in den Rechner. An dieser Stelle ist das Gehäuse der Karte nicht wie bei den anderen Modellen der Serie Radeon 6000 durch die charakteristischen roten Rippen geschlossen.

Spannend bleibt damit neben der tatsächlichen Leistungsaufnahme bei Spielen vor allem, ob es AMD geschafft hat, eine so kompromisslose Grafikkarte auch für andere Anwendungen in einen vertretbaren Energierahmen zu bringen. Alle aktuellen High-End-Karten beider Hersteller kommen bisher auf Idle-Werte um 20 Watt. Die Radeon HD 6990 dürfte das kaum erreichen und damit auch für 2D-Anwendungen die Stromrechnung mehr belasten als manch komplettes Notebook.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 02. Mär 2011

Oha, an SLI habe ich jetzt gar nicht gedacht! Vermutlich wird dann auch gleich noch ein...

kralynx 28. Feb 2011

Kommt mir das nur so vor oder bläst dieser Heizlüfter bei normalen Gehäusen seine Abluft...

kaffee666 28. Feb 2011

"Sondermeldung: AMD steigt ins Railgun-Geschäft ein" Das hat nichts mit Otto zu tun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. Vector Informatik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. 158€ (Vergleichspreis 202€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Re: Großer Mangel sollte den Erfindergeist ankurbeln.

    RipClaw | 18:55

  2. Re: BMW ist für den Massenmarkt der falsche Partner

    ThorstenMUC | 18:55

  3. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    Sharra | 18:52

  4. Re: Fahrrad-Hochstraßen

    ThorstenMUC | 18:52

  5. Video: David Hain fasst es gut zusammen

    elgooG | 18:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel