Abo
  • Services:

Asus

Papp-PCs und Profimonitore mit IPS

In Hannover hat Asus schon vor der Eröffnung der Cebit einige neue Produkte vorgestellt. Dazu zählen günstige Monitore mit IPS-Panels und Pivot sowie PC-Gehäuse aus Pappkarton.

Artikel veröffentlicht am ,
Asus: Papp-PCs und Profimonitore mit IPS

Bezahlbare Displays mit blickwinkelstabilen IPS-Panels sind ein erster Trend der Cebit 2011: Gleichzeitig wie LG stellte auch Asus zwei derartige Monitore vor. Beide Geräte verfügen über ein P-IPS-Panel im Seitenverhältnis von 16:10 und zeigen 1.920 x 1.200 Pixel an. Das Modell PA238Q bietet 23 Zoll in der Diagonalen, der PA246Q 24 Zoll. Die Monitore sollen besonders günstig sein, allerdings nannte Asus nur für den 24-Zöller einen Preis: Er soll 499 Euro kosten.

  • Asus' 24-Zoll-Display mit Rastereinblendung und IPS-Panel
  • Das Raster auf Pixelebene
  • Daten des PA246Q - keine LED-Beleuchtung
  • Die Pivot-Funktion ist leichtgängig.
  • 23-Zöller im Hochformat
  • Ein A4-Blatt lässt sich exakt abbilden.
  • Daten des 23-Zöllers PA238Q
  • Cardreader und USB-2.0-Ports
  • Der PC in der Pappschachtel
  • Über das Mini-ITX-Mainboard kommt der Laufwerksträger.
  • Drei Mini-ITX-Boards stehen zur Wahl.
  • Laufwerksträger, vorne rechts Einbauplatz für Lüfter
  • Montierter Laufwerksträger
  • PA246Q von vorne...
  • ... und seitlich bei gleicher Belichtung
  • Ports des PA246Q
Ein A4-Blatt lässt sich exakt abbilden.
Inhalt:
  1. Asus: Papp-PCs und Profimonitore mit IPS
  2. Mini-ITX im Pappkarton

Das ist für einen solchen Monitor recht günstig, Asus erreicht das unter anderem durch einen Verzicht auf LED-Beleuchtung. Die Displays werden von herkömmlichen CCFL-Röhren angestrahlt. Auch eine Kalibrierungssoftware oder gar ein Colorimeter liefert der Hersteller nicht mit, aber immerhin Farbprofile für Mac OS X und Windows. Zusätzlich soll jedem Gerät ein Kalibrierungsbericht beiliegen, die Farbtiefe für jeden Kanal beträgt 10 Bit.

Im Verhältnis zum Preis sind die Displays gut ausgestattet, beide verfügen über eine Pivot-Funktion, um schnell ins Hochformat gedreht zu werden. Eine automatische Erkennung der Lage bieten die Asus-Monitore nicht, die Ausrichtung des Inhalts muss der Anwender von Hand vornehmen. Das beherrschen inzwischen aber fast alle aktuellen Grafiktreiber.

Pivot und IPS unter 500 Euro

Die Monitore sind in Neigung, Höhe und Blickwinkel verstellbar, was bei den Messegeräten recht leicht und ohne Wackeln klappte. In der Bildergalerie zu dieser Meldung finden sich auch zwei aufeinanderfolgende Aufnahmen mit gleicher Belichtung von vorne und seitlich. Asus gibt einen Blickwinkel von 178 Grad an.

Mini-ITX im Pappkarton 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-82%) 8,88€
  4. (-43%) 33,99€

JensM 07. Mai 2014

Definitiv.

Der Kaiser! 01. Mär 2011

Das hätte auch was. :>

nie (Golem.de) 01. Mär 2011

Es geht hier, wie auch im Artikel steht, unter anderem um den Vergleich von Ausdrucken...

nomnomnom 01. Mär 2011

Ich hab auch den HP ZR24W. Er ist geünstig und viel besser als ein TN. Aber der beste ist...

Anonymer Nutzer 01. Mär 2011

Also, ich habe hier einen 24 Zoll IPS Monitor von Dell. DIN A4 Darstellung ist schon...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
    Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

    Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
    2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

      •  /