• IT-Karriere:
  • Services:

SSD 510

Intel-SSD mit 500 MByte/s

Mit der SSD 510 kündigt Intel wie erwartet seine neue SSD-Serie an, die SATA mit 6 GBit/s unterstützt. Sie soll Datenraten von 500 MByte/s erreichen und damit etwa doppelt so schnell sein wie ihr Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD 510: Intel-SSD mit 500 MByte/s

Deutlich schneller ist Intels neue SSD 510 mit 250 GByte Speicherkapazität mit dem Codenamen Elmcrest. Beim Lesen soll sie 500 MByte/s erreichen, beim sequenziellen Schreiben 315 MByte/s. Das ist zwei- bis dreimal so schnell wie Intels Vorgängerserie, die SATA mit 3 GBit/s unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg

Anboten wird zudem ein Modell mit 120 GByte Speicherkapazität, das es auf 450 MByte/s beim Lesen und 210 MByte/s beim Schreiben bringen soll.

Beide Modelle arbeiten mit MLC-Flash in 34-Nanometer-Technik. Intel gibt für beide Modelle 20.000 IOPS (4KB Random) beim Lesen und 8.000 IOPS beim Schreiben an. Die Leistungsaufnahme soll im aktiven Zustand bei 380 Milliwatt liegen, im Idle-Modus bei 100 Milliwatt.

Intel bietet zu den SSDs seine SSD-Toolbox an. Die kostenlose Software bietet Nutzern von Windows einige Verwaltungs-, Informations- und Diagnosetools für die Wartung und Optimierung der SSD. Mit der ebenfalls kostenlosen Software Data Migration sollen Nutzer den gesamten Inhalt ihres bisherigen Speichermediums (SSD oder HDD) auf beliebige Intel-SSDs kopieren können.

  • Intel SSD 510 Serie
  • Intel SSD 510 Serie
  • Intel SSD 510 Serie
  • Intel SSD 510 Serie
Intel SSD 510 Serie

Intels neue SSD-Serie 510 soll ab sofort zu haben sein. Das Modell mit 250 GByte soll 584 US-Dollar kosten, das kleinere mit 120 GByte 284 US-Dollar. Die Preise gelten jeweils bei der Abnahme von 1.000 Stück.

Hierzulande listen erste Händler die Intel-SSD 510 mit 120 GByte für rund 280 Euro, die Intel-SSD 510 mit 250 GByte ab 570 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. We Are The Dwarves für 0,75€, Dark Souls: Remastered für 13,99€, Anno 2205 Ultimate...
  2. (u. a. Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KBST, 18Volt für 99,90€, Hazet...
  3. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)

Bouncy 01. Mär 2011

Einspruch ;) Stimmt Warum sollte man das denn bitte tun? Welchen Sinn hat eine intakte...

theWhip 01. Mär 2011

^^ So ist es ;) ^^

Eiszapfen 01. Mär 2011

Jupp, hab ich gestern auch gelesen...

Sharra 28. Feb 2011

Zeit ist Geld, und Zeit ist in Geld nicht aufzuwiegen. Es gibt Einsatzgebiete, da rechnen...


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

    •  /