Abo
  • Services:

Optimus Pad

LG senkt den Preis für Honeycomb-Tablet vor Marktstart

LG hat den Listenpreis für das Optimus Pad einige Wochen vor Marktstart gesenkt. Vor zwei Wochen wurde das Tablet mit Android 3.0 alias Honeycomb auf dem Mobile World Congress vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
LG Optimus Pad
LG Optimus Pad

LG will das Optimus Pad mit Android 3.0 alias Honeycomb zum Preis von 900 Euro auf den Markt bringen. Vor zwei Wochen hatte LG noch einen Listenpreis von 1.000 Euro genannt. Während LG den Preis noch vor der Markteinführung reduziert hat, ändert sich am Marktstart nichts. Weiterhin soll das Optimus Pad im April 2011 in Deutschland zu haben sein.

 
Video: LG Optimus Pad in Aktion auf dem Mobile World Congress 2011

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

LG will sich mit dem Optimus Pad durch eine schlanke Bauweise von der Konkurrenz abheben. Der Formfaktor (243 x 149 mm) und das Seitenverhältnis unterscheiden sich nämlich von anderen Tablets. Statt 1.280 x 800 Pixeln, die bei Android-3.0-Tablets gebräuchlich sind, bietet das 9-Zoll-Touchscreen im Optimus Pad nur eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln.

LG will es Nutzern so ermöglichen, das Tablet mit einer Hand zu umgreifen. Auch das Tippen mit zwei Daumen soll damit erleichtert werden. Zudem soll der Platz im Querformat für das Schreiben im Zehnfingersystem ausreichen.

  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
LG Optimus Pad

Im Optimus Pad steckt Nvidias Dual-Core-Prozessor Tegra 2 T250 mit einer Taktrate von 1 GHz. Der interne Flash-Speicher ist 32 GByte groß. Auf der Rückseite gibt es ein 3D-Kamerapaar mit je 5 Megapixeln. Das Optimus Pad wiegt 630 Gramm und ist 12,8 mm dünn. Das Tablet unterstützt UMTS sowie WLAN nach 802.11b/g/n mit 2,4 GHz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Loewen1982 22. Mai 2011

900¤ ..... ! das ist eine Frechheit.... das LG ist niemals soviel Wert. In einem Jahr...

Firestream 01. Mär 2011

Oh nein, die armen Technik Süchtigen... so ein Schwachsinn!

Firestream 01. Mär 2011

Es zwingt dich auch keiner den Krimskrams zu kaufen, oder hier rumzujammern...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /