Abo
  • Services:

Digital Publishing Suite

Adobe integriert Bezahlsysteme für digitale Abonnements

Der Softwarehersteller Adobe hat in die Digital Publishing Suite eine Unterstützung der neuen Abrechnungssysteme von Google und Apple integriert. Das soll es Verlagen ermöglichen, Abonnements digitaler Zeitschriften und Zeitungen für Tablets zu verkaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Digital Publishing Suite: Adobe integriert Bezahlsysteme für digitale Abonnements

Adobe will in seine Software Digital Publishing Suite die Unterstützung der Bezahlsysteme von Apple und Google integrieren. Das soll es Verlagen ermöglichen, kostenpflichtige Apps für Tablets mit iOS und Android zu erstellen.

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Die Software unterstützt laut Adobe bereits mehrere Bezahlverfahren. Neu hinzukommen Google One Pass und Apple Subscriptions. Damit sollen die Verlage Abonnements von digitalen Zeitungen und Zeitschriften abrechnen können.

Digital Publishing Suite ist eine Software zur Erstellung und Veröffentlichung und zum Vertrieb digitaler Medienprodukte, die auf den Adobe-Produkten Creative Suite und Indesign CS5 aufbaut. Die Digital Publishing Suite ist derzeit erst in einer Vorabversion verfügbar, wird aber bereits von einer Reihe von Medienunternehmen genutzt. Die fertige Version soll im zweiten Quartal 2011 ausgeliefert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 349€
  3. 1.099€
  4. 449€ + 5,99€ Versand

klink 28. Feb 2011

Die sollen man endlich weiter an der x64 Flash Version weiter arbeiten, anstatt immer...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /