Abo
  • Services:

Zugang zu Firmennetzwerken

Vodafone will SIM-Karte zum Schlüssel machen

Vodafone will Unternehmen einen neuartigen Zugang in Firmennetzwerke anbieten. Zugang gibt es dann nur noch mit SIM-Karte und passender PIN. Dadurch soll Missbrauch verhindert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
SIM-Karte
SIM-Karte

Mit dem Pilotprojekt erhalten Geschäftskunden die Möglichkeit, ihr Firmennetzwerk besser abzusichern. Denn nur noch Mitarbeiter mit autorisierter SIM-Karte erhalten dann einen Zugang zum Firmennetzwerk. Auf Seiten des Geschäftskunden sollen keine Hardwareinvestitionen erforderlich sein. Allerdings wird die Lösung von Vodafone kostenpflichtig sein. Über die Gebühren schweigt sich der Netzbetreiber aber noch aus.

Wenn ein autorisierter Mitarbeiter auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen will, werden die SIM-Karte sowie ein PIN-Code abgefragt. Nur wenn beides übereinstimmt, erhält der Mitarbeiter den entsprechenden Zugang. Auf der Cebit 2011 zeigt Vodafone die Lösung in Form eines Pilotprojekts. Ab wann die Lösung vermarktet wird, ist nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

jayrworthington 28. Feb 2011

Immer diese Spekulation, es steht *NICHTS*, aber auch ueberhaupt nichts darueber wie es...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /