• IT-Karriere:
  • Services:

King's Quest 3 Redux

Kostenlose Neuauflage von Sierras Adventureklassiker

Neue Grafik, Sprachausgabe und überarbeitete Steuerung: Die Neuauflage des ursprünglich 1986 veröffentlichten Adventures King's Quest 3 entführt Spieler in eine düstere Fantasywelt.

Artikel veröffentlicht am ,
King's Quest 3 Redux: Kostenlose Neuauflage von Sierras Adventureklassiker

Nicht der sonst bei King's Quest im Mittelpunkt stehende König Graham, sondern ein Jüngling namens Gwydion ist die Hauptfigur in King's Quest 3 Redux. Dabei handelt es sich um die Neuauflage eines 1986 von der Designerin Roberta Williams veröffentlichten Adventures. Das Remake bietet aufgemöbelte Grafik mit handgezeichneten Hintergründen und Figuren, außerdem wurde die Sprachausgabe frisch vertont. Es steht auf der offiziellen Webseite als rund 250 MByte großer Download für Windows-PC und Mac OS zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

King's Quest 3 Redux wurde von einem Team namens AGD Interactive produziert. Die Entwickler arbeiten unter dem Namen Himalaya Studios derzeit an einem später nicht kostenlos erhältlichen Adventurerollenspiel namens Mage's Initiation: Reign of the Elements, das Ende 2012 erscheinen soll. 2008 hatte AGC ein Remake von King's Quest 2 veröffentlicht.

Von King's Quest gibt es künftig auch anderweitig wieder mehr zu sehen: Die Adventureschmiede Telltale Games hat sich die Lizenz gesichert, auf Basis der Reihe neue Episodenabenteuer zu entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 3,89€
  3. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...

ww 06. Mär 2011

Richtig so! Wer Tiere tötet verdient kein langes und glückliches Leben mit Annie!

Lomaxx 28. Feb 2011

Redux läuft gerade bei mir unter WINE. Scheint keine Probleme zu machen. Ich habe bisher...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
    •  /