Abo
  • Services:

Play 4 free

Bigpoint und Electronic Arts kooperieren

Künftig kümmert sich das Hamburger Unternehmen Bigpoint um die Onlinevermarktung der Browser- und Onlinegames von Electronic Arts - darunter auch das Rollenspiel Lord of Ultima.

Artikel veröffentlicht am ,

Über seine Website Play4free.com bietet Electronic Arts (EA) derzeit acht Titel an, darunter Fifa Online, Battlefield Heroes, Need for Speed World und Lord of Ultima. Letzteres, eine Adaption der Rollenspielreihe Ultima, ist das erste Spiel, das Bigpoint.de ab Ende März 2011 zusammen mit EA vermarktet. "Beide Parteien bringen ihre Qualitäten ein: Bigpoint die Vermarktung, EA die Spieleentwicklung", sagte Bigpoint-Chef Heiko Hubertz. Welche anderen Titel folgen, ist derzeit nicht bekannt.

Die Spiele sind grundsätzlich kostenlos, Geld verdienen die Hersteller mit dem Verkauf virtueller Güter. In welchem Verhältnis sich Bigpoint und EA die Einnahmen teilen, haben die Unternehmen nicht mitgeteilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. (-43%) 33,99€

Cuilster 28. Feb 2011

Da EA ja auch die Facebook Spiele anbietet, sollte damit die Implementierung von Bigpoint...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /