Abo
  • Services:
Anzeige

Play 4 free

Bigpoint und Electronic Arts kooperieren

Künftig kümmert sich das Hamburger Unternehmen Bigpoint um die Onlinevermarktung der Browser- und Onlinegames von Electronic Arts - darunter auch das Rollenspiel Lord of Ultima.

Über seine Website Play4free.com bietet Electronic Arts (EA) derzeit acht Titel an, darunter Fifa Online, Battlefield Heroes, Need for Speed World und Lord of Ultima. Letzteres, eine Adaption der Rollenspielreihe Ultima, ist das erste Spiel, das Bigpoint.de ab Ende März 2011 zusammen mit EA vermarktet. "Beide Parteien bringen ihre Qualitäten ein: Bigpoint die Vermarktung, EA die Spieleentwicklung", sagte Bigpoint-Chef Heiko Hubertz. Welche anderen Titel folgen, ist derzeit nicht bekannt.

Anzeige

Die Spiele sind grundsätzlich kostenlos, Geld verdienen die Hersteller mit dem Verkauf virtueller Güter. In welchem Verhältnis sich Bigpoint und EA die Einnahmen teilen, haben die Unternehmen nicht mitgeteilt.


eye home zur Startseite
Cuilster 28. Feb 2011

Da EA ja auch die Facebook Spiele anbietet, sollte damit die Implementierung von Bigpoint...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. flexis AG, Chemnitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 01:53

  2. Re: beispiel TYT

    LiPo | 01:47

  3. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Ipa | 01:45

  4. Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    Pjörn | 01:38

  5. Re: 4 von 5 Amerikanern glauben an Engel

    Phantom | 01:34


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel