Abo
  • IT-Karriere:

Play 4 free

Bigpoint und Electronic Arts kooperieren

Künftig kümmert sich das Hamburger Unternehmen Bigpoint um die Onlinevermarktung der Browser- und Onlinegames von Electronic Arts - darunter auch das Rollenspiel Lord of Ultima.

Artikel veröffentlicht am ,

Über seine Website Play4free.com bietet Electronic Arts (EA) derzeit acht Titel an, darunter Fifa Online, Battlefield Heroes, Need for Speed World und Lord of Ultima. Letzteres, eine Adaption der Rollenspielreihe Ultima, ist das erste Spiel, das Bigpoint.de ab Ende März 2011 zusammen mit EA vermarktet. "Beide Parteien bringen ihre Qualitäten ein: Bigpoint die Vermarktung, EA die Spieleentwicklung", sagte Bigpoint-Chef Heiko Hubertz. Welche anderen Titel folgen, ist derzeit nicht bekannt.

Die Spiele sind grundsätzlich kostenlos, Geld verdienen die Hersteller mit dem Verkauf virtueller Güter. In welchem Verhältnis sich Bigpoint und EA die Einnahmen teilen, haben die Unternehmen nicht mitgeteilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Cuilster 28. Feb 2011

Da EA ja auch die Facebook Spiele anbietet, sollte damit die Implementierung von Bigpoint...


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /