Abo
  • Services:
Anzeige
X.org: Xserver 1.10.0 ohne Randr 1.4

X.org

Xserver 1.10.0 ohne Randr 1.4

Am aktuellen Xserver 1.10.0 sind in erster Linie Verbesserungen und Korrekturen vorgenommen worden. Wesentliche Änderungen wurden auf Version 1.11 verschoben, etwa Randr 1.4.

Der Xserver 1.10.0 aus dem X.org-Projekt ist im Wesentlichen mit kleineren Verbesserungen versehen worden. Auf größere Änderungen, etwa die Integration von Randr 1.4 oder eine Multitouch-Infrastruktur in Xinput 2.1, haben die Entwickler verzichtet. Sie sollen erst in Xserver 1.11.0 integriert werden. Allerdings hat das X.org-Team den Code für X-Synchronization-Fences von Nvidia übernommen. Sie soll beispielsweise die Synchronisierung zwischen Xrendering und OpenGL vereinfachen. Xserver 1.10.0 läuft als Modul in der aktuellen Version 7.6 X.org.

Anzeige

Die aktuelle Version 1.10.0 wurde nur wenige Tage nach dem offiziell angekündigten Erscheinungstermin veröffentlicht, auch dank der im September 2009 beschlossenen neuen Veröffentlichungsstrategie mit zeitlich festgelegten Terminen. Zuvor wurden X.org-Komponenten erst nach der Implementierung neuer Funktionen veröffentlicht. Deshalb haben die Entwickler auf die Integration von Randr 1.4 verzichtet: Das Framework für die dynamische Anpassung der Bildschirmauflösung war in der aktuellen Version laut Entwickler noch nicht reif genug.

Die Entwickler haben auch auf die geplante Integration der Multitouch-Infrastruktur in Xinput 2.1 verzichtet, die bereits Mitte November 2010 von dem Canonical-Entwickler Chase Douglas überarbeitet und eingereicht wurde. Allerdings hatten die X.org-Entwickler das Merge-Fenster für Xserver 1.10.0 bereits Anfang Dezember 2010 geschlossen, so dass die Funktion nicht rechtzeitig fertig wurde. Randr 1.4 und Multitouch werden wahrscheinlich in Xserver 1.11.0 integriert, das laut Entwicklungszyklus im September 2011 erscheinen soll.

Die Liste der Änderungen seit Version 1.9 haben die Entwickler in einer Changelog-Datei auf der X.org-Mailingliste zusammengefasst. Der aktuelle Xserver 1.10 soll bereits in Ubuntu 11.04 mitgeliefert werden, dessen Erscheinungstermin für Ende April geplant ist. Der Quellcode des X.org-Moduls liegt bereits auf den Servern des Projekts zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Alles nur kein Glasfaser

    Nogul | 17:10

  2. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    ternot | 17:10

  3. Re: Redundanz

    DAUVersteher | 17:09

  4. Re: Klassischer Bumerang

    Nikolai | 17:08

  5. Re: No public ip, no party!

    FearTheDude | 17:08


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel