Viprinet

Bündelrouter für Industrie und Fahrzeuge

Viprinet hat eine besonders robuste Variante seiner sogenannten Multichannel-VPN-Router entwickelt und stellt diese auf der Cebit vor. Die für den Einsatz in Industrieanlagen und Fahrzeugen gedachten Router können mehrere Breitbandanschlüsse bündeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Multichannel-VPN-Router bündeln mehrere Breitbandanschlüsse, so dass deren gesamte Bandbreite im Up- und Downstream zur Verfügung steht. Eine netzseitige Gegenstelle fasst die Datenströme aus den unterschiedlichen Verbindungen zusammen. Dabei können auch unterschiedliche Zugangstechniken wie DSL, Kabel und UMTS kombiniert werden.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Engineer (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld, Pfronten, Geretsried
  2. Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level
    Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
Detailsuche

Auf der Cebit stellt der Hersteller nun einige besonders robuste Modelle dieser Bündelrouter vor: Die Modelle Multichannel VPN Router 500 und Multichannel VPN Router 550 sind zur Internetanbindung stationärer Geräte im Außenbereich sowie für Fahrzeuge gedacht. Sie ermöglichen es, bis zu fünf unterschiedliche Breitbandanschlüsse zusammenzufassen und sind auf einen erweiterten Temperaturbereich von -20 bis +65°C ausgelegt. Sie sollen in Automaten aller Art, in Windkraft- oder Solaranlagen sowie in Fahrzeugen auf Straßen, Schienen oder im Wasser zum Einsatz kommen.

Die Router selbst bestehen aus einem stoßsicheren und spritzwassergeschützten Gehäuse und speziell auf den Außeneinsatz ausgerichteten Komponenten. Im Inneren befinden sich vier integrierte UMTS-/LTE-Modems. Per Ethernet kann zudem ein externes Modem angebunden werden.

Die gebündelte Bandbreite stellen die Router per Ethernet sowie im Fall des Modells 550 über einen WLAN-Access-Point zur Verfügung.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals
    17.-18. Januar 2022, online
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11
    8.-12. November 2021, online
  3. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Preise für die neuen Router hat Viprinet noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple Watch Series 7 im Test
Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke

Quick Charge macht den Unterschied: Das neue Ladesystem bringt bei der Apple Watch Series 7 erstaunlich viel Komfortgewinn im Alltag.
Von Peter Steinlechner

Apple Watch Series 7 im Test: Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke
Artikel
  1. Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
    Kooperation
    Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

    Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

  2. Microsoft: Android-Apps laufen jetzt auf Windows 11
    Microsoft
    Android-Apps laufen jetzt auf Windows 11

    Microsoft hat das Android Subystem für Windows offiziell vorgestellt. Vorerst läuft die Technik aber nur in den USA.

  3. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Nur noch heute: GP Anniversary Sale • Amazon Music Unltd. 3 Monate gratis • Bosch Professional zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /