Abo
  • Services:

DSL- und VDSL-Leitungen

Vodafone kritisiert Gebühren der Deutschen Telekom

Vodafone-Chef Friedrich Joussen hat die Deutsche Telekom für die Höhe der Leitungsgebühren für DSL und VDSL durch Wettbewerber kritisiert. Die Telekom verdiene sehr gut mit der alten Netzinfrastruktur aus Monopolzeiten, sagte er.

Artikel veröffentlicht am ,
Friedrich Joussen
Friedrich Joussen

Nach Ansicht des Chefs von Vodafone Deutschland, Friedrich Joussen, zahlt der Konzern bereits eine hohe Leitungsgebühr für die Nutzung der DSL-Leitungen der Deutschen Telekom. Dem Focus erklärte Joussen, dass Vodafone mit "10,20 Euro im Monat eine viel zu hohe Gebühr" an die Deutsche Telekom zahle. Die Telekom hatte eine Erhöhung der Leitungsgebühr auf 12,90 Euro im Monat beantragt.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg

Joussen fordert die Telekom auf aufzuschlüsseln, "wie viel Geld sie wirklich in die Erneuerung des Festnetzes investiert hat und derzeit investiert". Die Telekom verdiene prächtig an der alten Netzstruktur aus Kupferkabeln, die noch aus der Monopolzeit stamme und längst abgeschrieben sei.

Vodafone könne im Wettbewerb mit der Telekom rund um das Glasfasernetz VDSL nicht bestehen, weil die Leitungsgebühren der Telekom zu hoch seien. Vodafone verdiene dann nichts daran. Joussen verlangte von der Bundesregierung einen Masterplan für eine faire Marktstruktur für das Festnetz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

AlexEF 28. Feb 2011

Also schaut man man nach, was Vodafone für einen Gewinn vor Steuern im letzten Jahr...

johnmcwho 28. Feb 2011

Geht ja nicht nur um kostenlose Telefonnummern, die müssen auch Ahnung haben. Leider ist...

moppi 27. Feb 2011

es giebt schlimmere ;) wo bei man anmerken sollte das Echte S2M leitungen nur von...

p14nk41ku3hl 27. Feb 2011

Wer schonmal Aufträge für Vodafone abgewickelt hat oder jemanden kennt, der weiß welche...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /