Abo
  • Services:

DSL- und VDSL-Leitungen

Vodafone kritisiert Gebühren der Deutschen Telekom

Vodafone-Chef Friedrich Joussen hat die Deutsche Telekom für die Höhe der Leitungsgebühren für DSL und VDSL durch Wettbewerber kritisiert. Die Telekom verdiene sehr gut mit der alten Netzinfrastruktur aus Monopolzeiten, sagte er.

Artikel veröffentlicht am ,
Friedrich Joussen
Friedrich Joussen

Nach Ansicht des Chefs von Vodafone Deutschland, Friedrich Joussen, zahlt der Konzern bereits eine hohe Leitungsgebühr für die Nutzung der DSL-Leitungen der Deutschen Telekom. Dem Focus erklärte Joussen, dass Vodafone mit "10,20 Euro im Monat eine viel zu hohe Gebühr" an die Deutsche Telekom zahle. Die Telekom hatte eine Erhöhung der Leitungsgebühr auf 12,90 Euro im Monat beantragt.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Joussen fordert die Telekom auf aufzuschlüsseln, "wie viel Geld sie wirklich in die Erneuerung des Festnetzes investiert hat und derzeit investiert". Die Telekom verdiene prächtig an der alten Netzstruktur aus Kupferkabeln, die noch aus der Monopolzeit stamme und längst abgeschrieben sei.

Vodafone könne im Wettbewerb mit der Telekom rund um das Glasfasernetz VDSL nicht bestehen, weil die Leitungsgebühren der Telekom zu hoch seien. Vodafone verdiene dann nichts daran. Joussen verlangte von der Bundesregierung einen Masterplan für eine faire Marktstruktur für das Festnetz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 16,99€
  4. 1,29€

AlexEF 28. Feb 2011

Also schaut man man nach, was Vodafone für einen Gewinn vor Steuern im letzten Jahr...

johnmcwho 28. Feb 2011

Geht ja nicht nur um kostenlose Telefonnummern, die müssen auch Ahnung haben. Leider ist...

moppi 27. Feb 2011

es giebt schlimmere ;) wo bei man anmerken sollte das Echte S2M leitungen nur von...

p14nk41ku3hl 27. Feb 2011

Wer schonmal Aufträge für Vodafone abgewickelt hat oder jemanden kennt, der weiß welche...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /