Abo
  • Services:

Firefox 4

Letzte Beta veröffentlicht

Mozilla hat die zwölfte und letzte Beta von Firefox 4 veröffentlicht. Nach aktuellem Stand soll Firefox 4 Ende März 2011 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 4: Letzte Beta veröffentlicht

Die Firefox 4 Beta 12 soll nochmals schneller sein, vor allem wenn gerade ein Video abgespielt wird. Das wirkt sich auch auf die Reaktionsgeschwindigkeit des Browsers aus.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Neuruppin
  2. BauGrund Immobilien-Management GmbH, Bonn

Mit der Beta 12 nähert sich die Entwicklung von Firefox 4 dem Ende, eine weitere Betaversion soll es nicht mehr geben. Seit Veröffentlichung der ersten Beta wurden laut Mozilla rund 7.000 Fehler beseitigt.

Auf die Beta 12 soll ein Release Candidate folgen und nach aktueller Planung soll Firefox 4 dann Ende März 2011, nach erheblichen Verzögerungen, veröffentlicht werden. Darauf sollen noch in diesem Jahr die Versionen Firefox 5, 6 und 7 folgen, denn Mozilla will sein Entwicklungsmodell umstellen. Neue Firefox-Versionen sollen künftig in kürzeren Abständen erscheinen, jeweils aber auch weniger Neuerungen enthalten. Einen ersten Ausblick auf die geplanten UI-Änderungen an Firefox 5 gibt es bereits.

Die Beta 12 von Firefox 4 steht unter mozilla.com/de/firefox/beta zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€

tribal-sunrise 10. Mär 2011

hab ich doch gesagt - wer lesen kann ... ;-)

Mit_linux_wär_d... 01. Mär 2011

In der Tat, so ist es, die linux-Unterstützung für die von Lenovo verbauten Trackpoints...

Hans Schmucker 28. Feb 2011

Du bist im Quirksmode, erstmal da raus holen, dann schauen wir nochmal :) <!DOCTYPE html>

Weltverbesserer 28. Feb 2011

Danke! Und ich dachte schon, ich sei mittlerweile der Einzige, der so vernünftig denkt...

blablub 28. Feb 2011

Ich stimme zu, dass die meisten propritären Updater schlichweg großer Mist sind. Windows...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /