• IT-Karriere:
  • Services:

BITS

Testumgebung für BIOS-Entwickler

Intel stellt die BIOS Implementation Test Suite auf Basis von Grub2 vor. Damit können die aktuelle BIOS-Konfiguration auf die Kompatibilität zu Intel-Prozessoren überprüft und alternative Konfigurationen getestet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Intel veröffentlichte BIOS Implementation Test Suite (BITS) gleicht die aktuellen Einstellungen des BIOS mit den Empfehlungen von Intel ab oder führt Funktionstests durch. Hauptaugenmerk legt Intel dabei auf die Kompatibilität zu seinen CPUs, etwa den Energieeinstellungen. Unterstützt werden etwa die Nehalem-Prozessoren, insbesondere die Serien Intel Core i3, i5 und i7.

  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
  • BIOS Implementation Test Suite
BIOS Implementation Test Suite
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, Nürnberg
  2. finanzen.de, Berlin

Die Programmsammlung selbst ist eine modifizierte Version des Bootloaders Grub2. Sie enthält eine Vielzahl an zusätzlichen Kommandos zum Untersuchen und Verändern der BIOS-Einstellungen. Diese sind zu Skripten zusammengefasst. BITS unterscheidet drei verschiedene Abschnitte: Zuerst erfolgt das eigentliche Überprüfen der Funktionen und Hardwarekonfiguration. Mit den veränderten Einstellungen kann anschließend ein Betriebssystem gestartet werden. Schließlich kann mit BITS die Prozessorarchitektur tiefgreifend untersucht werden, etwa die Latenzzeiten der System Management Interrupts (SMI).

BITS liegt zum Download auf der Webseite des Projekts bereit. Eine beigelegte Anleitung erklärt die Installation auf einen USB-Stick. Das Zip-Archiv enthält auch die Quellen des modifizierten Bootloaders. [von Sebastian Grüner und Jörg Thoma]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 1.939€)
  2. (aktuell u. a. Netzteile von be quiet! zu Bestpreisen)
  3. 47€
  4. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)

_UPPERcase 25. Feb 2011

ja, jetzt muss es nur noch gepflegt werden. hat ja schon vieles gegeben was für 1 bis 2...


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /