• IT-Karriere:
  • Services:

Update

Screenshots mit Steam

Der besiegte Endgegner oder ein besonders gelungener Stunt: Solche Augenblicke in PC-Spielen lassen sich mit Steam ab sofort festhalten - und komfortabel in den gängigen sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem frisch veröffentlichten Update verfügt die Onlineplattform Steam über eine Funktion zum Erstellen von Screenshots. In allen Spielen, die über Steam laufen, lassen sich mit Druck auf die F12-Taste Bilder erstellen, die sich dann in das eigene Profil und in gängige soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter integrieren lassen. Jeder Nutzer bekommt Speicherplatz in der Größe von 1 GByte in der Steam-Cloud, um seine Schnappschüsse vom erledigten Bossgegner oder dem neuen Highscore zu verewigen.

Neben der Screenshotfunktion gibt es noch eine Reihe weiterer Änderungen, etwa eine verbesserte Suche und eine höhere Audioqualität für VoIP mit Steam. Das Update wird beim Aufruf der Software automatisch installiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

L3G0 26. Feb 2011

Jetzt fehlt mir nur noch eine FPS anzeige und eine Videoaufnahme Funktion, dann kann man...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /