Abo
  • Services:

Cloud statt Client

Runes of Magic läuft künftig im Browser

World of Warcraft und vergleichbare Onlinerollenspiele setzen normalerweise einen Client voraus, jetzt erscheint eine der virtuellen Welten für Browser: Runes of Magic soll künftig über die Cloud laufen - und sogar als Facebook-App.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloud statt Client: Runes of Magic läuft künftig im Browser

Runes of Magic soll ab dem 2. Quartal 2011 im Browser und auf Facebook spielbar sein. Bislang benötigt es einen Client, wie die meisten vergleichbaren Onlinerollenspiele. Die Einbindung in Facebook erfolgt zuerst. In dem sozialen Netzwerk lässt sich Runes of Magic dann wahlweise im Fenster- oder Vollbildmodus spielen - laut Betreiber Frogster ohne Funktionseinschränkungen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Um das zu ermöglichen, hat das Unternehmen eine Kooperation mit dem niederländischen Technologiepartner Kalydo geschlossen. Der Middleware-Anbieter realisiert die Einbindung über eine selbstentwickelte Kombination aus Browser-Plugin und einer skalierbaren Serverplattform, die auf Cloud-Computing-Technologie basiert. Mit dem sogenannten Kalydo Player soll das Fantasy-MMORPG auf so gut wie jedem Windows-PC spielbar sein.

"Wir erwarten durch die Kooperation mit Kalydo eine deutliche Erweiterung der Spielerzahlen für Runes of Magic", sagte Andreas Weidenhaupt von Frogster zu dem Vertragsabschluss. Kalydo hat bereits das 3D-Onlinerollenspiel Gods War in Facebook integriert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

TC 25. Feb 2011

native Clients haben immernoch die beste Ressourcennutzung. Browser Plugib klingt schon...

mr. smith 25. Feb 2011

Artikel gelesen? Wohl zumindest einen Teil davon... Deren Argument für die Cloudlösung...

aasgard77 25. Feb 2011

Die Frage stelle ich mir auch. Ich muss mich immer an die Southparkfolge von Facebook...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /