Abo
  • Services:
Anzeige
René Obermann bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse (Bild: Telekom)
René Obermann bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse (Bild: Telekom)

Abschreibungen

Deutsche Telekom macht Verlust von 582 Millionen Euro

Die Telekom macht hohe Verluste durch Abschreibungen im Ausland. In Deutschland legte der Umsatz mit mobilen Datendiensten stark zu.

Die Deutsche Telekom hat im vierten Quartal 2010 (PDF) einen Verlust von 582 Millionen Euro verzeichnet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag das Minus bei 3 Millionen Euro. Wie ein Telekom-Sprecher Golem.de sagte, entstand der Verlust durch Abschreibungen auf Aktivitäten in Griechenland und Rumänien sowie durch Personalabbau. Dadurch wurde die Bilanz mit 1,9 Milliarden Euro belastet.

Anzeige

In Griechenland besitzt die Telekom 30 Prozent an der Hellenic Telecommunications Organization. Die Beendigung des jahrelangen Streits mit dem französischen Medienkonzern Vivendi um die polnische PTC und eine verlängerte Sondersteuer für ausländische Konzerne in Ungarn drückten zusätzlich die Bilanz der Telekom.

Aber auch das um Sondereffekte bereinigte EBITDA sank von 5,07 Milliarden Euro auf 4,55 Milliarden Euro. Der Umsatz fiel von 16,2 Milliarden Euro auf 15,5 Milliarden Euro.

Auch der Ausblick für 2011 fiel vorsichtig aus. Die Telekom erwartet einen leichten Ergebnisrückgang und will ein bereinigtes EBITDA von 19,1 Milliarden Euro erwirtschaften. 2010 lag das EBITDA bei 19,5 Milliarden Euro.

"Wir haben 2010 solide Zahlen geliefert. Gerade das leichte Umsatzplus freut mich", sagte Konzernchef René Obermann zur Entwicklung im Gesamtjahr. "Gleichzeitig haben wir begonnen, die neue Strategie umzusetzen, und wir haben in die Zukunft investiert: Bevor man ernten kann, muss man säen."

Die mobilen Datenumsätze stiegen in Deutschland 2010 um 29,2 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro. Auch das Geschäft von T-Systems mit Cloud-Services lieferte wachsende Umsätze.

Im vierten Quartal lag der Umsatz des deutschen Mobilfunkgeschäfts mit 2,1 Milliarden Euro um fast 2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Serviceumsätze stiegen um 3,4 Prozent. Der Anteil der Smartphones an den abgesetzten Endgeräten lag im vierten Quartal bei 50 Prozent. Der Umsatz im Festnetzsegment ging im vierten Quartal 2010 um 0,7 Prozent zurück. Bis Ende des Geschäftsjahres 2010 hat die Telekom rund 1,6 Millionen Entertain-Pakete vermarktet.


eye home zur Startseite
Justin Hawkins 25. Feb 2011

ähm... mal nebenbei bemerkt: Seriöse Unternehmen besorgen sich sicher keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  3. weil engineering gmbh, Müllheim
  4. CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Heilbronn, Künzelsau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    teenriot* | 04:01

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 03:00

  3. Valkyria Chronicles...

    IT-Kommentator | 02:50

  4. einen "deutschen" Macron ....

    pk_erchner | 02:21

  5. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel