Softmaker Office

Office-Suite für Android kurz vor dem Betatest

In Kürze ist eine Betaversion von Softmaker Office für die Android-Plattform geplant. Die Office-Suite wird umfassend an die Bedienung per Touchscreen angepasst.

Artikel veröffentlicht am ,
Softmaker Office für Android
Softmaker Office für Android

Softmaker hat als Macher von Softmaker Office bekanntgegeben, dass eine erste Betaversion der Office-Software für Android in Kürze erscheinen wird. Ende November 2010 hatte der Hersteller bekanntgegeben, an einer Android-Version der Office-Software zu arbeiten. Nun zeigte der Hersteller einen Ausblick auf die Bedienoptionen auf einem Android-Gerät.

  • Bedienkonzept von Softmaker Office für Android
Bedienkonzept von Softmaker Office für Android
Stellenmarkt
  1. Help Desk Techniker*in (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Mönchengladbach
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d) C/C++ Betriebssysteme / Linux
    ME MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
Detailsuche

In der Android-Version befindet sich die Funktionsleiste am unteren Bildschirmrand. Die einzelnen Icons sollen groß genug sein, dass sie sich gut mit dem Finger treffen lassen. Einige der Icons führen Befehle direkt aus, andere öffnen eine zweite Funktionsleiste direkt darüber. So sind etwa die Formatierungsbefehle in einer zweiten Leiste ausgelagert. Softmaker will dadurch eine besonders schnelle Bedienung der Office-Software erreichen.

Das Softwarepaket besteht aus der Textverarbeitung Textmaker, der Tabellenkalkulation Planmaker und der Präsentationssoftware Presentations. Die Dateiformate von Microsofts Office-Software sollen sich ohne Schwierigkeiten verarbeiten lassen. Generell sollen alle Funktionen der Desktopversion der Office-Software vorhanden sein. Dazu zählen etwa der PDF-Export, Kommentarfunktionen, Autoformen sowie das Nachverfolgen von Änderungen.

Noch wurde nicht genannt, wann die Betaversion von Softmaker Office für die Android-Plattform erscheint.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
Artikel
  1. Weihnachtsgeschäft: DHL erwartet etwas höhere Paketmengen als im Vorjahr
    Weihnachtsgeschäft
    DHL erwartet etwas höhere Paketmengen als im Vorjahr

    Deutsche Post DHL bereitet sich auch technisch vor und kann jetzt kleine Pakete erheblich schneller sortieren.

  2. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  3. New State: Neues Pubg für Smartphones mit Überläufern und Cheat-Schutz
    New State
    Neues Pubg für Smartphones mit Überläufern und Cheat-Schutz

    Erangel und andere Elemente aus Battlegrounds plus neue Ideen: Das Entwicklerstudio Pubg Studios bereitet den Start von New State vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /