Abo
  • Services:

Android-Smartphone

Nexus S kommt im März für 580 Euro

Im März 2011 bringt Samsung das Android-Smartphone Nexus S in Deutschland auf den Markt. Bei Vodafone kostet es 550 Euro, ist da aber erst ab April 2011 zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus S
Nexus S

Anfang Februar 2011 hat O2 angekündigt, das Nexus S im März 2011 anzubieten. Nun ist der kommende Monat als offizieller Marktstart für das Nexus S von Samsung bestätigt worden. O2 hat noch nicht verraten, wie viel das Android-Smartphone bei dem Mobilfunknetzbetreiber kosten wird. Der von Samsung genannte Preis liegt bei 580 Euro.

  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
Nexus S von Google und Samsung
Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Erst im April 2011 wird es das Nexus S dann auch bei Vodafone geben. Mit einem Preis von 550 Euro bleibt der Mobilfunknetzbetreiber etwas unterhalb der Preisempfehlung.

In Deutschland wird es das Nexus S aber nicht mit Super-Amoled-Display, sondern mit Super-Clear-LCD geben. Von Samsung gibt es keine Erklärung dazu, warum das Nexus S in Deutschland nicht mit Super-Amoled-Touchscreen angeboten wird.

Das Nexus S hat einen 4 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln, 16 GByte Speicher und NFC-Unterstützung und läuft mit Android 2.3. Einen Speicherkartensteckplatz gibt es nicht. Mit dem aktuellen Update auf Android 2.3.3 wird die Kontaktsynchronisation mit Facebook auf dem Nexus S blockiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. 23,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

JojoF 10. Mär 2011

Ich bin bei meinem i9000 vom SuperAmoled absolut begeistert und ohne dies, hätte ich mir...

kostja250581 25. Feb 2011

ich kauf mir lieber ein iPhone

Bady89 24. Feb 2011

Die können sich ihr Nexus S sonst wo hin deuen und damit so untergehen wie mit dem Nexus...

petameter 24. Feb 2011

Schlechtere Display zu höherem Preis. Yeah right!

monotek 24. Feb 2011

wieso, man kann ja auch in uk mit super amoled bestellen... z.b.: http://cgi.ebay.de/ws...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /