Abo
  • Services:

Plagipedi

Guttenplag für Doktorarbeiten weiterer Politiker

Nach dem Skandal um die Doktorarbeit von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg schickt sich das Projekt Plagipedi an, die Suche nach Plagiaten und Doktorarbeiten diverser Politiker zu koordinieren. Damit will man an den "großen Erfolg des Guttenplag-Projektes" anknüpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Wiki Plagipedi soll helfen, "die Bemühungen all jener [zu] organisieren, die das Ziel eines integeren wissenschaftlichen Abschlusses bei unseren Regierenden kontrollieren wollen", heißt es in der Selbstbeschreibung von Plagipedi. Die Initiatoren sammeln untersuchenswerte Arbeiten, um nach einer ersten groben Analyse entscheiden zu können, wo sich weitere Untersuchungen lohnen.

Aufgelistet werden unter anderem die Doktorarbeiten von Gregor Gysi, Angela Merkel, Guido Westerwelle, Edmund Stoiber und Frank-Walter Steinmeier. Belege für Plagiate finden sich im Wiki bislang nicht, vielmehr handelt es sich derzeit nur um eine im Aufbau befindliche Sammlung von Verweisen auf Doktorarbeiten verschiedener Politiker.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

fiesemoepps 27. Feb 2011

Wer hat den denunziert? Keienr. Die Info kam bei einem routinemässigem Prozess auf...

kt 25. Feb 2011

Naja nachdem er sich vorher massiv gegen die Abschaffung der Wehrpflicht ausgesprochen...

samy 25. Feb 2011

Für alle die das wie ich verpennt haben: http://www.welt.de/politik/deutschland...

samy 24. Feb 2011

Nee. Repräsentative Studien werden (meist) von Meinungsforschungsinstituten erstellt..

samy 24. Feb 2011

Und ein Staatsrechtler von dort benzeichnet ihn als "Betrüger"... http://www.focus.de...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
    Gemini PDA im Test
    2004 ist nicht 2018

    Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
    Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
    2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
    3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

      •  /