• IT-Karriere:
  • Services:

Plagipedi

Guttenplag für Doktorarbeiten weiterer Politiker

Nach dem Skandal um die Doktorarbeit von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg schickt sich das Projekt Plagipedi an, die Suche nach Plagiaten und Doktorarbeiten diverser Politiker zu koordinieren. Damit will man an den "großen Erfolg des Guttenplag-Projektes" anknüpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Wiki Plagipedi soll helfen, "die Bemühungen all jener [zu] organisieren, die das Ziel eines integeren wissenschaftlichen Abschlusses bei unseren Regierenden kontrollieren wollen", heißt es in der Selbstbeschreibung von Plagipedi. Die Initiatoren sammeln untersuchenswerte Arbeiten, um nach einer ersten groben Analyse entscheiden zu können, wo sich weitere Untersuchungen lohnen.

Aufgelistet werden unter anderem die Doktorarbeiten von Gregor Gysi, Angela Merkel, Guido Westerwelle, Edmund Stoiber und Frank-Walter Steinmeier. Belege für Plagiate finden sich im Wiki bislang nicht, vielmehr handelt es sich derzeit nur um eine im Aufbau befindliche Sammlung von Verweisen auf Doktorarbeiten verschiedener Politiker.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...

fiesemoepps 27. Feb 2011

Wer hat den denunziert? Keienr. Die Info kam bei einem routinemässigem Prozess auf...

kt 25. Feb 2011

Naja nachdem er sich vorher massiv gegen die Abschaffung der Wehrpflicht ausgesprochen...

samy 25. Feb 2011

Für alle die das wie ich verpennt haben: http://www.welt.de/politik/deutschland...

samy 24. Feb 2011

Nee. Repräsentative Studien werden (meist) von Meinungsforschungsinstituten erstellt..

samy 24. Feb 2011

Und ein Staatsrechtler von dort benzeichnet ihn als "Betrüger"... http://www.focus.de...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
    •  /