Abo
  • Services:

Java

JDK 7 als Developer Preview freigegeben

Das Java Developer Kit JDK 7 ist in einer Vorabversion für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Entwickler, Verteiler und Endanwender sollen die Software ausgiebig testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Java: JDK 7 als Developer Preview freigegeben

Oracle hat die sogenannte Developer Preview von JDK 7 veröffentlicht. Die Vorabversion soll von so vielen Menschen geprüft werden wie möglich. Fehler können noch bis Ende März 2011 gemeldet werden. Fehler, die danach gemeldet werden, könnten unter Umständen nicht mehr bis zur finalen Veröffentlichung am 28. Juli 2011 repariert werden, schreibt Java-Entwickler Mark Reinhold in seinem Blog. Seitdem die Vorabversion im Januar 2011 veröffentlicht wurde, die die Entwickler als Feature-Complete bezeichnen, wurden laut Reinhold bereits 456 Fehler korrigiert.

Stellenmarkt
  1. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Die geplante Veröffentlichung weiterer Meilensteine soll die Integration zusätzlicher Funktionen zulassen. Allerdings stehen nur zwei weitere Projekte auf der Liste der möglichen Nachrücker: ein aktualisierter XML-Stack, in dem neue JAXP-, JAXB- und JAX-WS-APIs eingebaut werden sollen, sowie ein erweiterter JMX-Agent (Java Management Extensions) aus Oracles Java Virtual Machine JRockit. Allerdings sollen sie den Entwicklungsplan nicht verzögern.

Die Vorabversion, die auch den Namen Milestone 12 oder Build b130 erhielt, steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit. Fehler können über die entsprechende Webseite eingereicht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 9,99€

TenshiRyu 24. Feb 2011

Ich bin zwar kein Anwalt oder ähnliches, aber sieht für mich wie eine Standard Lizenz...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /