• IT-Karriere:
  • Services:

Java

JDK 7 als Developer Preview freigegeben

Das Java Developer Kit JDK 7 ist in einer Vorabversion für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Entwickler, Verteiler und Endanwender sollen die Software ausgiebig testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Java: JDK 7 als Developer Preview freigegeben

Oracle hat die sogenannte Developer Preview von JDK 7 veröffentlicht. Die Vorabversion soll von so vielen Menschen geprüft werden wie möglich. Fehler können noch bis Ende März 2011 gemeldet werden. Fehler, die danach gemeldet werden, könnten unter Umständen nicht mehr bis zur finalen Veröffentlichung am 28. Juli 2011 repariert werden, schreibt Java-Entwickler Mark Reinhold in seinem Blog. Seitdem die Vorabversion im Januar 2011 veröffentlicht wurde, die die Entwickler als Feature-Complete bezeichnen, wurden laut Reinhold bereits 456 Fehler korrigiert.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Duisburg, Dortmund
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Die geplante Veröffentlichung weiterer Meilensteine soll die Integration zusätzlicher Funktionen zulassen. Allerdings stehen nur zwei weitere Projekte auf der Liste der möglichen Nachrücker: ein aktualisierter XML-Stack, in dem neue JAXP-, JAXB- und JAX-WS-APIs eingebaut werden sollen, sowie ein erweiterter JMX-Agent (Java Management Extensions) aus Oracles Java Virtual Machine JRockit. Allerdings sollen sie den Entwicklungsplan nicht verzögern.

Die Vorabversion, die auch den Namen Milestone 12 oder Build b130 erhielt, steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit. Fehler können über die entsprechende Webseite eingereicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 13,99€
  3. 24,99€
  4. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

TenshiRyu 24. Feb 2011

Ich bin zwar kein Anwalt oder ähnliches, aber sieht für mich wie eine Standard Lizenz...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /