Abo
  • Services:
Anzeige
Optimizely: A/B-Tests, die wirklich genutzt werden

Optimizely

A/B-Tests, die wirklich genutzt werden

Optimizely hat seinen Dienst für A/B-Tests von Webseiten um neue Funktionen erweitert. Das Unternehmen hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Vergleich von Websitevariationen so einfach, schnell und vielseitig wie möglich zu machen.

Welche Überschrift funktioniert besser? Sollte der Downloadbutton grün, rot oder vielleicht doch besser blau sein, damit häufiger darauf geklickt wird? Wie muss ein Formular gestaltet werden, damit es möglichst viele Nutzer ausfüllen? An welcher Stelle auf der Homepage sollte ein Teaser für ein neues Produkt platziert werden? Solche Fragen werden klassischerweise mit sogenannten A/B-Tests beantwortet. Dabei werden zwei oder mehrere Varianten parallel ausgeliefert und die Reaktion der Nutzer erfasst und statistisch ausgewertet. So erhält man statistisch valide Informationen darüber, wie sich Änderungen am Layout, Design oder Text einer Website auswirken.

Anzeige

Allerdings ist das Aufsetzen solcher A/B-Test mit teilweise erheblichem Aufwand verbunden. Es müssen mehrere Varianten erzeugt, parallel ausgeliefert und die Ergebnisse erfasst und ausgewertet werden. Hilfestellung gibt dabei beispielsweise Googles Website Optimizer, der kostenlos zur Verfügung steht.

Ähnliches bietet Optimizely seit Oktober 2010 kostenpflichtig an und will mit besserem Service, einem einfacher nutzbaren Werkzeug und zusätzlichen Funktionen überzeugen. Für Websitebetreiber solle die Nutzung dabei so einfach wie möglich sein, versprechen die Optimizely-Macher.

So muss lediglich einmalig eine einzelne Zeile Javascript-Code in eine Webseite eingefügt werden. Anschließend können über einen webbasierten Editor beliebige Variationen einer Website definiert werden. Außerdem kann festgelegt werden, mit wie vielen Nutzern diese getestet werden sollen. Die Ergebnisse stellt Optimizely in Echtzeit dar und gibt zudem an, zu welchem Grad die Ergebnisse statistisch valide sind.

Ziele müssen nicht vorab festgelegt werden und es ist auch möglich, mehrere hintereinanderliegende Ziele zu erfassen. Es ist zudem möglich, Tests gleichzeitig auf mehreren Webseiten umzusetzen, um beispielsweise eine Änderung an der Navigationsleiste zu testen, die sich durch die gesamte Website erstreckt. Dabei lassen sich auch komplexe Tests mit Hilfe von Javascript erstellen. Optimizely liefert dazu einen jQuery-Selektor für das jeweils ausgewählte Element, an den die entsprechenden Funktionen nur noch angehängt werden müssen. Im interaktiven Modus ist es möglich, Test in komplexe Ajax-Dialoge einzubinden.

Wer nur Klicks auf bestimmte Elemente tracken möchte, kann entsprechende Tests mit wenigen Klicks anlegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Webseiten unter einer oder mehreren Domains abrufbar sind.

Um sicherzustellen, dass die mit Optimizely an einer Website zu testenden Änderungen in allen Browsern gut aussehen, bietet Optimizely eine Anbindung an Crossbrowsertesting.

Optimizely kann im Rahmen eines monatlichen Abonnements ab 19 US-Dollar im Monat genutzt werden. Je nach Tarif variieren die Zahl der Testbesucher, der Funktionsumfang und der Support. So ist das kleinste Paket auf 2.000 zu testende Besucher pro Monat beschränkt, das Silberpaket für 79 US-Dollar auf 20.000 und das Goldpaket für 399 US-Dollar auf 200.000.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  4. BSH Hausgeräte GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    RipClaw | 20:09

  2. Re: Wollt ihr den totalen ... ,äh, die totale...

    mimimi123 | 20:09

  3. Re: Preise Telekom

    TC | 20:08

  4. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    JackIsBlack | 20:07

  5. Re: Es wäre einfacher Logos von Zeitungen zu zeigen

    Axido | 20:04


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel