Abo
  • Services:

Wunderlist HD

Puristische Aufgabenplanung mit dem iPad

Den bewusst funktionsarmen Aufgabenplaner Wunderlist von 6Wunderkinder gibt es nun auch in einer Version für Apples iPad. Die Aufgaben werden wie bei der Windows- und Mac-Ausgabe auf einem Server gespeichert und zwischen den verschiedenen Installationen abgeglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wunderlist-Icon
Wunderlist-Icon

Die iPad-Version von Wunderlist nutzt den Platz aus, den das iPad im Vergleich zum iPhone-Display bietet. Wie bei Wunderlist üblich, können die Aufgaben in Gruppen sortiert und mit einem beschreibenden Text und auf Wunsch mit einem Fertigstellungsdatum versehen werden.

  • Wunderlist HD für das iPad
  • Wunderlist HD für das iPad - Pushnachrichten
  • Wunderlist HD für das iPad - Teamfunktion
  • Wunderlist HD für das iPad - E-Mail-Erstellung von Aufgaben
  • Wunderlist HD für das iPad
Wunderlist HD für das iPad
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Continental AG, Eschborn

Darüber hinaus kann der Anwender ihre Reihenfolge einfach verändern. Wichtige To-dos können als Favoriten markiert werden. Abgehakte und damit erledigte Aufgaben werden in einer Liste archiviert. Die Applikation kann darüber hinaus mit Push-Benachrichtigungen auf fällige Aufgaben hinweisen. Eine Suchfunktion rundet den bewusst knapp gewählten Funktionsumfang ab.

Die Nutzung von Wunderlist erfordert eine einmalige und kostenlose Registrierung beim Anbieter. Die Daten werden von den Clients verschlüsselt bei Amazon Web Services (AWS) gesichert. Neben der neuen iPad-Version werden auch Programme für das iPhone, Windows und Mac OS X angeboten.

Per E-Mail können Aufgaben auch von außen in Wunderlist eingetragen werden. Mit der Teamfunktion können einzelne Aufgabenlisten unter eingeladenen Anwendern verteilt werden.

Wunderlist HD für das iPad kann ab sofort über Apples iTunes-App-Store heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

bomberman 24. Feb 2011

informieren hilft! 1. macosx client 2. windows client 3. iphone/ipad client 4. bald...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /