Abo
  • Services:

Videocodec

Xvid 1.3.0 veröffentlicht

Xvid 1.3.0 ist fertig. Die neue Version des freien MPEG-4-Codecs ist effizienter als das vorherige Stable-Release 1.2.2 und bleibt zu deren API kompatibel.

Artikel veröffentlicht am ,
Videocodec: Xvid 1.3.0 veröffentlicht

Vom Xvid 1.3.0-rc1 bis zur finalen Version 1.3.0 beseitigte das Xvid-Team noch einige Fehler und veränderte einige Details. Xvid 1.3.0 löst die vorherige stabile Version 1.2.2 ab, bringt Optimierungen beim Multithreading mit sich und soll damit auf Multicore-Systemen besser skalieren. Dazu kommen viele neue Funktionen im Codec und im VFW-Frontend, etwa eine angehobene maximale Bitrate und eine neue HD-1080-Voreinstellung.

Der Quellcode von Xvid 1.3.0 findet sich in der Downloadsektion von Xvid.org.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra II SSD 480 GB für 95€ und SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 16€)
  2. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  3. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)

iRofl 24. Feb 2011

Dein Vadder benutzt Windows. Ne benutze ich nicht...

bstea 24. Feb 2011

mingw sollte auch gehen.

olleIcke 24. Feb 2011

@Mit_linux_wär_das_nicht_passiert: Schöne ausführliche Darstellung! Danke! Zum Thema...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
    2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /