Abo
  • Services:

Panguso

Offizielle chinesische Suchmaschine startet

Panguso ist eine neue Suchmaschine auf dem chinesischen Markt. Betrieben wird sie von Xinhua, der staatlichen Nachrichtenagentur, und China Mobile, dem größten Mobilfunkanbieter.

Artikel veröffentlicht am ,
Panguso: Offizielle chinesische Suchmaschine startet

Der Mobilfunkanbieter China Mobile und die offizielle chinesische Nachrichtenagentur Xinhua haben eine eigene Suchmaschine gestartet, berichtet Xinhua in eigener Sache. Mit Panguso wollen die beiden unter anderem dem chinesischen Marktführer Baidu Konkurrenz machen.

Saubere Suchmaschine

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen

Mit Panguso können Nutzer auf dem Computer ebenso wie auf dem Mobiltelefon nach Webinhalten und Nachrichten, nach Bildern, Videos und Tondateien suchen. Zunächst soll jedoch die Suche nach Nachrichten im Vordergrund stehen. Die Suchmaschine solle nützliche und gesunde Produkte anbieten und daran arbeiten, die Verbreitung illegaler Inhalte wie Pornografie und Gewaltverherrlichungen einzuschränken, erklärte Qian Xiaoqian, ein Vertreter des Staatsrates.

Sein Unternehmen wolle im Internet enger mit China Mobile zusammenarbeiten, sagte Xinhua-Chef Li Congjun. Der gemeinsame Betrieb von Panguso sei ein wichtiger Schritt, um die Zusammenarbeit seines Unternehmens mit China Mobile im Internet zu vertiefen, erklärte Xinhua-Chef Li Congjun. Xinhua und China Mobile hatten im August 2010 bekanntgegeben, dass sie gemeinsam eine Suchmaschine entwickeln.

Marktführer Baidu

Trotz sehr starker Konkurrenten aus dem In- und Ausland glaubt China-Mobile-Chef Wang Jianzhou, dass "der Markt immer noch viele Möglichkeiten" bietet. Marktführer ist derzeit unangefochten Baidu. Die Suchmaschine konnte nach dem Ausstieg Googles aus dem chinesischen Markt im vergangenen Jahr ihre Position noch ausbauen. China ist mit 475 Millionen das Land mit den meisten Internetnutzern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. bei Alternate bestellen
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

DiDiDo 24. Feb 2011

Hört ihr das ... Das sind die Trolle wie sie an den Toren klopfen. Sie kommen um euch...

bierbowle 24. Feb 2011

http://arado.sf.net ist eine Quelloffene Websuche über p2p, warum nutzen die Chinesen...

Anonymer Nutzer 24. Feb 2011

inkl. deuchiem Beer ;) Wie nennt sich Wikipedia eigentlich in China? Würde mir von denen...

Anonymer Nutzer 24. Feb 2011

allerdings mit mehr als einer Milliarde Menschen. Frage mich bloß wann die auch die...

Rainer Tsuphal 23. Feb 2011

"Panguso ist eine neue Suchmaschine auf dem chinesischen Markt. ..." Pangasius ist ein...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /