• IT-Karriere:
  • Services:

Netzwerksicherheit

Cybercrime-Abwehr ja, aber ohne Killswitch

Das nationale Cyber-Abwehrzentrum und der Cyber-Sicherheitsrat sollen künftig die IT-Gefährdung auf ein tragbares Maß reduzieren. Thomas de Maizière und Rainer Brüderle haben die von der Bundesregierung beschlossene Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzwerksicherheit: Cybercrime-Abwehr ja, aber ohne Killswitch

Das Cyber-Abwehrzentrum (NCAZ) steht unter der Leitung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das sechs von den insgesamt zehn Mitgliedern des neuen Abwehrzentrums stellen soll. Dazu kommen zwei weitere Mitarbeiter des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) sowie zwei aus dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). Jeweils ein Mitarbeiter soll "bei Bedarf" auch aus dem Bundeskriminalamt (BKA), der Bundespolizei (BPol), dem Zollkriminalamt (ZKA) und dem Bundesnachrichtendienst (BND) hinzugezogen werden. Das Cyber-Abwehrzentrum soll zum 1. April 2011 seine Arbeit aufnehmen.

Inhalt:
  1. Netzwerksicherheit: Cybercrime-Abwehr ja, aber ohne Killswitch
  2. Stuxnet, Phishing und Botnet-Bedrohung

Selbst die Bundeswehr, nach eigenen Angaben auch im Ausland Ziel von Cyberangriffen, wird in dem Abwehrzentrum vertreten sein. Bundesinnenminister Thomas de Maizière räumte verfassungsrechtliche Bedenken aus, militärische Vertreter an dem zivilen Gremium zu beteiligen. Die Zusammenarbeit ziviler und militärischer Einrichtungen soll unter "Wahrung ihrer gesetzlichen Aufgaben und Befugnisse" erfolgen.

Trennungsgebot vernachlässigt?

Zunächst hatten einige FDP-Mitglieder Bedenken geäußert, allen voran die Abgeordnete Gisela Piltz, die bemängelte, ein solches Zentrum könne nicht geschaffen werden, ohne dass zunächst die tatsächlichen Auswirkungen solcher Einrichtungen auf das Trennungsgebot zwischen polizeilicher und nachrichtendienstlicher Tätigkeit gründlich ausgewertet wurden. Dass de Maizière Bundeswirtschaftsminister und FDP-Mitglied Rainer Brüderle mit ins Boot geholt hat, gilt als geschickter Schachzug, um die NCAZ ohne Protest des Koalitionspartners zu etablieren.

Noch drastischer formuliert es Jan Korte von den Linken: "Mit dem IT-Heimatschutzministerium NCAZ werden die verfassungsmäßige Struktur der Sicherheitsbehörden und das Trennungsgebot zwischen Polizei und Geheimdiensten aufgehoben." De Maizière will keine verfassungsrechtliche Diskussion entfachen, die Frage, ob die für einen Cyberangriff genutzten Werkzeuge nicht als Waffen gelten, wolle er zur Zeit nicht prüfen lassen. Einen Killswitch, der im Bedarfsfall das Internet deaktiviert, will de Maizière indes nicht einführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Stuxnet, Phishing und Botnet-Bedrohung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Rabattcode "POWERSPRING21" 10 Prozent auf Laptops, Smartphones, Spielkonsolen etc.)
  2. 34,99€ (Bestpreis)
  3. 3 Monate gratis (danach 14,99€ pro Monat, jederzeit kündbar)
  4. (u. a. Einhell-Werkzeug, Neues Xiaomi Mi 11 5G mit 150-Euro-Amazon-Gutschein)

Tiggah 24. Feb 2011

Das kommt als nächstes dran! :D

redwolf 23. Feb 2011

http://www.youtube.com/watch?v=nNUYazKQ5s8 :D Sinnlos, es gibt keine Frauen im Internet...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
AfD und Elektroautos
"Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
  2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
  3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /