Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Frontend für zwei Threads
Ein Frontend für zwei Threads

ISSCC

AMDs Bulldozer mit Chip-Multi-Threading

In San Francisco hat AMD seine neue Architektur "Bulldozer" näher erläutert. Die bis zu acht Kerne teilen sich mehr Einheiten, als bei x86-Prozessoren bisher üblich war.

Das "Shared Frontend", das AMD bereits im August auf der Konferenz Hotchips vorgestellt hat, vereint beim für Mitte 2011 erwarteten Design Bulldozer mehr Einheiten, als bisher bekannt war. AMD hat dazu zwei Folien der von den Veranstaltern streng gehüteten ISSCC-Präsentationen veröffentlicht.

Anzeige

Daraus geht hervor, dass nicht nur wie bisher bekannt war, Verzweigungsvorhersage, Fetch und die Decodierung den Ausführungseinheiten vorgelagert sind. Diese Funktionseinheiten versorgen jeweils zwei Integerkerne. Es gibt auch je Kern einen Scheduler, der 40 Out-of-Order-Befehle umsortieren kann. Er ist auf bisher nicht genau beschriebene Weise in die Integereinheiten integriert.

  • Shared Frontend laut Hotchips-Präsentation
  • Der Decoder füttert Integer und FPU.
  • Der Scheduler ist in den Integer-Core integriert.
  • Erster Bulldozer für Desktops mit vier bis acht Kernen
  • Bulldozer-Opterons 2012 mit 20 Kernen
Der Scheduler ist in den Integer-Core integriert.

Diese wiederum besitzen nicht wie üblich eine, sondern vier Pipelines unbekannter Länge. All das deutet darauf hin, dass AMD einen Weg gefunden hat, die Parallelität in jedem Kern deutlich zu erhöhen. Die Chipentwickler bezeichnen das nun auch erstmals als "Chip-Multi-Threading". Dieser Begriff bezeichnet eine Umsetzung des gebräuchlichen Prinzips des "Simultaneous Multi Threading", also der gleichzeitigen Ausführung mehrerer Threads.

Intel verbaut dafür möglichst viele Kerne, was AMD als "Chip-Multi-Processing" bezeichnet. Diese können sich zwar per Hyperthreading wie doppelt so viele Cores verhalten, AMD sieht dahinter aber "vorgegebene Beschränkungen und Flaschenhälse bei der Performance". Gravierend zutage trat das bisher bei Desktopanwendungen nicht, allerdings hatten Intel und Microsoft für Windows 7 auch das "SMT Parking" erfunden, weil sich die vielen virtuellen Kerne gegenseitig ausbremsen können.

Mehr Parallelität je Kern 

eye home zur Startseite
p14nk41ku3hl 24. Feb 2011

NVidea hat aber auch nichts außergewöhnliches gebaut. Die GPU-Einheiten im Tegra 2 sind...

pool 24. Feb 2011

Das ist am Ende sicher auch eine Frage der Vermarktung. Sagt AMD: "Das ist jetzt ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 20:34

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 20:33

  3. Re: Ja nee, is klar

    quark2017 | 20:32

  4. Langweilig

    deefens | 20:30

  5. Re: Nokia 8148

    Bang! | 20:30


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel