Abo
  • Services:
Anzeige
HP und Sandy Bridge: Elitebooks mit 30 Stunden Laufzeit und neuem Design

HSPA+-Modems für Elitebooks

Wer auf CDMA verzichten kann, aber dafür schnelles HSPA+ haben möchte, kann zum hs2340 greifen. Genaue Datenraten gibt HP noch nicht an. Laut HP sind die integrierten Antennen der Elitebooks auch für zukünftige Mobilfunkstandards geeignet.

Für drahtlose lokale Netzwerke gibt es bei Bedarf eine integrierte Dual-Band-WLAN-Lösung (bis 450 MBit/s) und Bluetooth. Wer an eine Leitung muss, kann auf GBit-Ethernet zurückgreifen oder auch das 56K-Modem benutzen, das integriert ist.

Anzeige

Weitere Informationen gibt es im detaillierten PDF-Datenblatt des Elitebook 8460p, das auch das 8560p in Teilen berücksichtigt. Nachfolger der 12-Zoll-Elitebooks (2540p und 2740p) hat HP noch nicht angekündigt.

Probooks als günstige Alternative

Technisch nicht ganz so interessant sind die Probooks. Das sind weiterhin Unternehmensnotebooks mit weniger Optionen. Dual-Band-WLAN und das un2340-Mobilfunkmodem werden aber trotzdem bei einigen Modellen der b-Serie (6x60b) angeboten. Die s-Serie (4x30s) ist noch einmal günstiger als die anderen Probooks. Im Probook-Bereich gibt es neben 14- und 15-Zoll-Modellen (4430s, 6460b beziehungsweise 4530s, 6560b) auch ein 12-Zoll-System (4230s), 13-Zoll-Systeme (4330s, 6360b) und ein 17-Zoll-System (4730s).

  • Elitebook 8460p
  • Elitebook 8560p
  • Elitebook 8560p
  • Elitebook 8460p
  • Probook 6360b
  • Probook 6360b
  • Probook 6560b
Probook 6360b

Allgemeine Datenblätter zu den Elitebooks und Probooks sind in der US-Pressemitteilung indirekt verlinkt. Zu beachten ist, dass die Datenblätter nicht unbedingt für den europäischen Raum gelten und nicht alle Optionen abdecken.

Alle Notebooks sollen Mitte März 2011 in den USA erscheinen. Die Einstiegspreise der Elitebooks liegen zwischen 1.000 und 1.100 US-Dollar. Die Probooks gibt es schon ab 600 US-Dollar. Wie auch bei Lenovos neuen Thinkpads bezieht sich das auf Grundkonfigurationen, und es handelt sich um Nettopreise.

 HP und Sandy Bridge: Elitebooks mit 30 Stunden Laufzeit und neuem Design

eye home zur Startseite
asd 24. Feb 2011

Jup das liegt an Intel, trotzdem ist es nicht mehr wirklich up to daten. Ob das jetzt...

elgooG 23. Feb 2011

Diese Webentwickler (kenne einige, die haben seltsamerweise alle ein 16:9-Display...

Maceo 23. Feb 2011

Absolut richtig, auf 5-7W kommt in etwa ein Netbook mit Pinetrail-Architektur und das...

weisskopfadler 23. Feb 2011

richtig, schon bei der vorgänger-serie konnte man sowohl bei 14 und 15 zoll zwischen den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 03:29

  2. Re: Kabel tauschen?

    bombinho | 03:07

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    ManMashine | 03:06

  4. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DAGEGEN | 02:55

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    emdotjay | 02:27


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel