Abo
  • Services:

HSPA+-Modems für Elitebooks

Wer auf CDMA verzichten kann, aber dafür schnelles HSPA+ haben möchte, kann zum hs2340 greifen. Genaue Datenraten gibt HP noch nicht an. Laut HP sind die integrierten Antennen der Elitebooks auch für zukünftige Mobilfunkstandards geeignet.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Für drahtlose lokale Netzwerke gibt es bei Bedarf eine integrierte Dual-Band-WLAN-Lösung (bis 450 MBit/s) und Bluetooth. Wer an eine Leitung muss, kann auf GBit-Ethernet zurückgreifen oder auch das 56K-Modem benutzen, das integriert ist.

Weitere Informationen gibt es im detaillierten PDF-Datenblatt des Elitebook 8460p, das auch das 8560p in Teilen berücksichtigt. Nachfolger der 12-Zoll-Elitebooks (2540p und 2740p) hat HP noch nicht angekündigt.

Probooks als günstige Alternative

Technisch nicht ganz so interessant sind die Probooks. Das sind weiterhin Unternehmensnotebooks mit weniger Optionen. Dual-Band-WLAN und das un2340-Mobilfunkmodem werden aber trotzdem bei einigen Modellen der b-Serie (6x60b) angeboten. Die s-Serie (4x30s) ist noch einmal günstiger als die anderen Probooks. Im Probook-Bereich gibt es neben 14- und 15-Zoll-Modellen (4430s, 6460b beziehungsweise 4530s, 6560b) auch ein 12-Zoll-System (4230s), 13-Zoll-Systeme (4330s, 6360b) und ein 17-Zoll-System (4730s).

  • Elitebook 8460p
  • Elitebook 8560p
  • Elitebook 8560p
  • Elitebook 8460p
  • Probook 6360b
  • Probook 6360b
  • Probook 6560b
Probook 6360b

Allgemeine Datenblätter zu den Elitebooks und Probooks sind in der US-Pressemitteilung indirekt verlinkt. Zu beachten ist, dass die Datenblätter nicht unbedingt für den europäischen Raum gelten und nicht alle Optionen abdecken.

Alle Notebooks sollen Mitte März 2011 in den USA erscheinen. Die Einstiegspreise der Elitebooks liegen zwischen 1.000 und 1.100 US-Dollar. Die Probooks gibt es schon ab 600 US-Dollar. Wie auch bei Lenovos neuen Thinkpads bezieht sich das auf Grundkonfigurationen, und es handelt sich um Nettopreise.

 HP und Sandy Bridge: Elitebooks mit 30 Stunden Laufzeit und neuem Design
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 4,99€

asd 24. Feb 2011

Jup das liegt an Intel, trotzdem ist es nicht mehr wirklich up to daten. Ob das jetzt...

elgooG 23. Feb 2011

Diese Webentwickler (kenne einige, die haben seltsamerweise alle ein 16:9-Display...

Maceo 23. Feb 2011

Absolut richtig, auf 5-7W kommt in etwa ein Netbook mit Pinetrail-Architektur und das...

weisskopfadler 23. Feb 2011

richtig, schon bei der vorgänger-serie konnte man sowohl bei 14 und 15 zoll zwischen den...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /