Abo
  • Services:
Anzeige

BIU-Bilanz

PC-Spiele sind die großen Gewinner im Jahr 2010

Insgesamt war der deutsche Markt für Computerspiele im Jahr 2010 stabil - trotzdem hat sich viel getan: Der Umsatz mit PC-Spielen ist stark gewachsen, und der Vertrieb als Download wird immer wichtiger für die Branche.

Der Umsatz mit Computer- und Videospielen in Deutschland hat im Jahr 2010 bei 1,56 Milliarden Euro gelegen und damit das Niveau des Vorjahres erreicht, berichtet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU). Insgesamt hat die Branche rund 57,8 Millionen Spiele verkauft - genauso viele wie im Jahr zuvor. Der Durchschnittspreis fiel um ein Prozent auf 26,93 Euro pro Spiel. In den Zahlen sind digitale Verkäufe einzelner Spiele, aber keine Umsätze aus Abonnements etwa von Onlinerollenspielen, aus Premium-Accounts oder dem Verkauf virtueller Zusatzinhalte für Free-to-Play-Games inbegriffen. Alle Zahlen basieren auf einer Befragung von 25.000 Konsumenten in Deutschland durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Anzeige

Besonders stark gewachsen ist der Markt für PC-Spiele, der im Vergleich zu 2009 um sieben Prozent auf einen Umsatz von 443 Millionen Euro zugelegt hat. Auch die Spiele für Nintendo Wii, Playstation 3 und Xbox 360 legten erneut zu: Im Vergleich zu 2009 kletterte der Umsatz um drei Prozent auf 884 Millionen Euro. Starke Verluste waren im Handheld-Segment zu verzeichnen. Aufgrund eines Preisverfalls um zehn Prozent sank der Umsatz mit Software für Nintendo DS und Playstation Portable um 22 Prozent auf 230 Millionen Euro.

"Nachdem wir zum Halbjahr noch einen Umsatzrückgang von vier Prozent vermelden mussten, freuen wir uns, das Gesamtjahr im Bereich der Games-Software mit einer schwarzen Null abschließen zu können", kommentierte Olaf Wolters, Geschäftsführer des BIU, die Marktzahlen. "Dazu beigetragen haben neben einer Vielzahl verkaufsstarker Titel in der zweiten Jahreshälfte vor allem die neuen Bewegungssteuerungen Playstation Move und Kinect für Xbox 360, die zum Jahresende in den Handel kamen und mit einem attraktiven Spieleangebot für neue Wachstumsimpulse sorgten."

Der Trend hin zum digitalen Vertrieb ist ungebrochen: 2009 wurden vier Prozent aller Games per Download erworben. Im Jahr 2010 hat sich dieser Anteil nahezu verdoppelt, auf sieben Prozent - ein Trend, der sich laut Wolters vor allem im Bereich der PC-Spiele deutlich abzeichnet und in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Für 2011 ist der BIU-Geschäftsführer optimistisch: "Der Markt wird sich 2011 weiter erholen. Vor allem im Bereich der mobilen Spielkonsolen erwarten wir mit dem Nintendo 3DS und der NGP von Sony eine Kehrtwende. Mit der bevorstehenden Einführung der neuen Handheld-Generation gehen wir davon aus, dass der Markt 2011 bis zu drei Prozent wachsen wird."


eye home zur Startseite
EqPO 23. Feb 2011

Das können die Raubmordkopierer nicht auf sich sitzen lassen. Mehr Einnahmen trotz...

Missingno. 23. Feb 2011

Da bestünde ja dann die Gefahr, dass er getroffen wird. ;)

RunningTux 23. Feb 2011

Jetzt habe ich sie erwischt beim Raubkopiern, Herr Sievers.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. Re: Über den Tellerrand?

    hallerstone | 22:49

  2. Re: Bastelplatine?

    Niaxa | 22:46

  3. Re: Alternative zu Straßenschilder

    thorben | 22:46

  4. Re: km/h

    masel99 | 22:33

  5. Illegal

    /mecki78 | 22:28


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel