Abo
  • Services:

Yerba Buena Center

iPad-2-Starttermin soll feststehen (Update)

Zwei seriöse Zeitungen und eine Nachrichtenagentur wollen den Starttermin für das iPad 2 erfahren haben. Offenbar hat der Betreiber des Yerba Buena Centers, wo das Apple Tablet präsentiert wird, das Geheimnis verraten.

Artikel veröffentlicht am ,
Kalender des Yerba Buena Center for the Art (Grafik: Yerba Buena Center)
Kalender des Yerba Buena Center for the Art (Grafik: Yerba Buena Center)

Apple wird das iPad 2 am 2. März 2011 vorstellen. Das berichten das Blog des Wall Street Journal, die britische Financial Times und die Nachrichtenagentur Reuters.

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. adesso AG, verschiedene Einsatzorte

Die gewöhnlich gut informierte Journalistin Kara Swisher vom Dow Jones Verlag beruft sich auf informierte Kreise. Die Produktvorstellung soll in San Francisco im Yerba Buena Center for the Arts stattfinden. Das künstlerische Gemeindezentrum hat für den Tag bisher keine Veranstaltungen in seinem Kalender. Die Financial Times hat erfahren, dass Apple die Hauptbühne in dem Gemeindezentrum gebucht hat, wo bereits das iPad und das iPhone 4 vorgestellt wurden.

Yuanta Securities aus Taiwan hatte zuvor berichtet, dass Apples Auftragshersteller Foxconn Probleme habe und das iPad 2 deshalb in diesem Jahr zwei Monate später als das iPad im letzten Jahr in den Handel komme - das iPad wurde im April 2010 in den Handel gebracht. Apple habe kurzfristig beim iPad 2 einige Designänderungen durchgeführt, was Umstellungen bei der Fertigung erfordert habe. Reuters berichtete aus informierten Kreisen, dass die Aussagen zu einer Verschiebung auf Juni 2011 falsch seien.

Laut Auftragsherstellern in Asien soll es drei Versionen des iPad 2 geben. Die Varianten sollen mit WLAN, UMTS und CDMA oder einer Kombination der Techniken ausgestattet werden. Beim Display für das iPad 2 soll versucht werden, durch Beschichtungen die Lichtreflexion und die Schmutzhaftung zu reduzieren. Es wird erwartet, dass 2011 circa 40 Millionen iPad 2 verkauft werden.

Digitimes zufolge verhandelt Apple derzeit mit dem weltgrößten Auftragshersteller TSMC. Bei TSMC sollen sowohl der A4 als auch der auf dem Cortex-A9 basierende A5 der nächsten Generation gefertigt werden. Das iPad 2 soll eine überarbeitete Version des A4 enthalten. Erst das für Sommer 2011 erwartete iPhone 5 soll demnach auf dem A5 basieren. TSMC soll erst den neuen iPad-Prozessor herstellen und später den A5 exklusiv produzieren. Bisher gilt Samsung als Apples Hauptpartner für die Entwicklung und Herstellung der ARM-Prozessoren.

Nachtrag vom 23. Februar 2011, 12:59 Uhr

Laut Digitimes musste Apple die Ziele für die Fertigung des iPad 2 aber senken. Wegen der geringen Verfügbarkeit von Touchpanels in ausreichender Qualität und der Anpassung der Spezifikationen seien die Fertigungsziele von 400.000 bis 600.000 auf 300.000 bis 400.000 gesenkt worden. Die Massenproduktion soll aber wie geplant Ende Februar 2011 anlaufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra II SSD 480 GB für 95€ und SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 16€)
  2. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  3. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)

ruckeleric 23. Feb 2011

So weit kann Blork aber nicht zählen ^^

Karolis 23. Feb 2011

Diesmal hat es sich Apple mit den Contentprovidern / Medien verscherzt. Mal schauen wie...

Misdemeanor 23. Feb 2011

Jup! http://img520.imageshack.us/img520/998/hartzid4.jpg

hover 23. Feb 2011

Gebe Dir meine Zustimmung.. Auf vielen englischen Seiten wird ebenfalls von "release 2nd...

asa (Golem.de) 23. Feb 2011

Danke für den Hinweis, hatte ich nicht aktuell verfolgt. Zur selben Firma gehört sie...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /