Abo
  • IT-Karriere:

PhiloGL

Freies WebGL-Framework von Sencha

Sencha, das Unternehmen hinter Ext JS und Sencha Touch, hat mit PhiloGL ein freies WebGL-Framework veröffentlicht. Es ist zur Visualisierung von Daten und Entwicklung von Spielen gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
PhiloGL: Freies WebGL-Framework von Sencha

PhiloGL ist unter dem Dach von Sencha Labs veröffentlicht worden. Das Framework soll den Umgang mit 3D-Grafik im Browser via WebGL vereinfachen. PhiloGL stellt dazu ein High-Level-API mit fertigen Funktionen für Shader-Verwaltung, I/O, XmlHttpRequest, JsonP, Webworker-Verwaltung und Effekte bereit, so dass sich Entwickler nicht mit dem Low-Level-API von WebGL beschäftigen müssen.

  • PhiloGL-Demo: Erkunden parametrischer 3D-Oberflächen
  • PhiloGL-Demo: 3D-Histogramm in Echtzeit
  • PhiloGL-Demo: Temperaturanomalien von 1880 bis 2010
PhiloGL-Demo: Temperaturanomalien von 1880 bis 2010
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Sencha bietet PhiloGL im Rahmen der Sencha Labs als Open Source an. Die Software steht unter der MIT-Lizenz, der Code wird bei Github gehostet. Dort gibt es auch eine umfassende API-Dokumentation. Um den Einstieg in die Entwicklung mit PhiloGL und WebGL zu erleichtern, wurden einige Lektionen aus dem Blog Learning WebGL auf PhiloGL portiert.

Zur Demonstration von PhiloGL wurden drei Beispiele aufgesetzt: eine Visualisierung der Erderwärmung über rund 100 Jahre, ein 3D-Echtzeit-Histogramm eines Videos und eine Darstellung parametrischer 3D-Oberflächen, die anhand einer gegebenen Funktion mit der Zeit ihre Form verändern.

Eine knappe Vorstellung von PhiloGL gibt dessen Entwickler Nicolas Belmonte in einem Blogeintrag.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  2. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

sssssssssssssss... 23. Feb 2011

hmja leider kann man die offenen treiber alle in der pfeife rauchen :\


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /